Über mehrere Wochen in Frankenthal gesammelt
Sammelaktion: Rund 600 Euro für Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Auf dem Rathausplatz wurde für die Kriegsgräberfürsorge gesammelt.
  • Auf dem Rathausplatz wurde für die Kriegsgräberfürsorge gesammelt.
  • Foto: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Frankenthal. Bei Sammelaktionen im November kamen rund 600 Euro für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge zusammen. Schüler der beiden Frankenthaler Gymnasien und der Friedrich-Schiller-Realschule plus sammelten an drei Tagen auf dem Frankenthaler Wochenmarkt insgesamt 379,72 Euro. Auch der Landtagsabgeordnete Martin Haller, Bürgermeister Bernd Knöppel und die Stadtrats-Fraktionsvorsitzenden Gabriele Bindert (CDU) und Thomas Börstler (FDP) beteiligten sich am Samstag, 9. November, an der Aktion. Bei der „Prominentensammlung“ kamen 215,57 Euro hinzu. Der Gesamtbetrag in Höhe von 595,29 Euro wurde dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge überwiesen. Die Stadtverwaltung Frankenthal dankt den beteiligten Schulen, den Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern für ihren Einsatz im Dienst der guten Sache. ps

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.