Die 6b des Karolinengymnasiums im Tigerentenclub
Frankenthaler Schüler bald im Fernsehen zu sehen

Die Klasse 6b des Karolinengymnasiums war beim Tigerentenclub.  Foto: SWR/frei
  • Die Klasse 6b des Karolinengymnasiums war beim Tigerentenclub. Foto: SWR/frei
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Frankenthal/Göppingen. Fast schon Tradition hat der Besuch von Klassen des Frankenthaler Karolinengymnasiums im Tigerentenclub. Dieses Mal war es die Klasse 6b, welche mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Grasmück, in Begleitung der 5g1 im Mai nach Göppingen zum SWR zur Aufzeichnung der Sendung fuhr.
Nach rund drei Stunden endlich in Göppingen angekommen wurden die Spielkinder sofort von den „Kinderbetreuern“ begrüßt und mit den Gegnern des Duells bekannt gemacht. Während die Klasse gelbe T-Shirts, welche von der RV Bank Rhein-Haardt und MS Berufsbekleidung bezuschusst worden waren, trugen, bekamen die Spielkinder Hannah Bader, Timo Schreiner und Nova Wolf, individuell mit Namen bedruckte T-Shirts vom SWR. Im Anschluss an die Verkabelung wurden einige Spiele zunächst getestet, bevor es dann mit der richtigen Aufnahme losging. Das Thema der Sendung war Straßenkinder. Als Gast in der Sendung war Malte Arkona, den viele aus „Die beste Klasse Deutschlands“ kennen. Er erzählte wie er als Botschafter der Organisation „terre des hommes“ nach Afrika reiste und dort Straßenkinder traf und berichtete über deren Leben. Das Lehrerduell konnte der für die 6b angetretene Lehrer Herr Hardt für sich entscheiden und so war die erste Notbremse für die Tigerenten der 6b gesichert. Beim Spiel Froschhüpfen - dabei wurde eine Hüpfreihenfolge vorgegeben, die Nova sich merken und nachhüpfen musste, sowie bei den folgenden Spielen konnten weitere Notbremsen eingefahren werden.
Im Spiel „Clubstar“ war dann Hannah an der Reihe, welche den Song „Malibu“ von Miley Cyrus sang. Trotz Tücken der Technik – nämlich dem Ausfall der Laufschrift mit dem Songtext lieferte Hannah eine sehr gute Leistung ab, welche vom Computer entsprechend bewertet wurde, ebenso wie die Choreographie von ihren beiden Begleittänzerinnen.
Dank der vorher in den Spielen gewonnen Notbremsen konnte sich Timo beim abschließenden Rodeoreiten gut und lang auf der Tigerente halten. Wie gut? Das können alle am Sonntag, 15. September, um 7.05 Uhr bei ARD oder am Samstag, 21. September, um 10.45 Uhr auf KiKa sehen.
Für Kinder und Lehrer war es eine einmalige Erfahrung, die gerne an die nachfolgenden Klassen weitergegeben wird um diese für eine Bewerbung beim Tigerentenclub zu ermutigen. ps

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.