Rauschgift und Schusswaffen in Worms gefunden
Gärtner vertreibt Drogen

Die Ermittler konnten in Worms 5.100 Gramm Marihuanablüten, 950 Gramm Amfetamin und 8.000 Euro potenzielles Dealgeld sicherstellen. Neben den Betäubungsmitteln haben die Ermittler vier scharfe Schusswaffen, unter anderem eine Pumpgun, samt Munition entdeckt.
2Bilder
  • Die Ermittler konnten in Worms 5.100 Gramm Marihuanablüten, 950 Gramm Amfetamin und 8.000 Euro potenzielles Dealgeld sicherstellen. Neben den Betäubungsmitteln haben die Ermittler vier scharfe Schusswaffen, unter anderem eine Pumpgun, samt Munition entdeckt.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Kim Rileit

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mainz und der Kriminalpolizei Worms

Worms. Schon seit einiger Zeit waren die Staatsanwaltschaft Mainz und die Kriminalpolizei Worms einem 35-jähringen Mann auf der Spur, der im Verdacht stand, aus einer Wormser Kleingartenanlage heraus einen umfangreichen Handel mit Betäubungsmittel zu betreiben.

Bereits in der Woche von 8. bis 14. Juni schlugen die Ermittler zu und konnten in einem Versteck im Garten des Mannes 5.100 Gramm Marihuanablüten, 950 Gramm Amfetamin und 8.000 Euro potenzielles Dealgeld sicherstellen. Neben den Betäubungsmitteln haben die Ermittler vier scharfe Schusswaffen, unter anderem eine Pumpgun, samt Munition entdeckt.

Der Beschuldigte wurde festgenommen und anschließend auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Mainz dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichtes Mainz vorgeführt. Dieser hat gegen den Mann einen Untersuchungshaftbefehl erlassen. Er befindet sich seit dem in einer Justizvollzugsanstalt.

Das Handeltreiben mit Betäubungsmitteln unter Verwendung einer Schusswaffe ist ein Verbrechen mit einer Strafandrohung nicht unter fünf Jahren. ps

Die Ermittler konnten in Worms 5.100 Gramm Marihuanablüten, 950 Gramm Amfetamin und 8.000 Euro potenzielles Dealgeld sicherstellen. Neben den Betäubungsmitteln haben die Ermittler vier scharfe Schusswaffen, unter anderem eine Pumpgun, samt Munition entdeckt.
Autor:

Kim Rileit aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Viele Vereine und Organisationen sind durch die Corona-Pandemie und den damit verbundenen Lockdown in die Krise geraten. Mit der Aktion "Gemeinsam helfen hilft" ruft die Sparkasse Rhein-Haardt eine besondere Hilfsaktion für 50 dieser Vereine und Organisationen aus dem Landkreis Bad Dürkheim und den Städten Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal ins Leben.

Hilfe für Vereine aus Neustadt, Frankenthal und dem Landkreis Bad Dürkheim
Gemeinsam helfen hilft!

Sparkasse Rhein-Haardt. Die Auswirkung der Corona-Pandemie hat nicht nur Unternehmen, sondern auch viele Vereine aus der Pfalz finanziell stark geschädigt. Deshalb hat die Sparkasse Rhein-Haardt ein Hilfspaket in Höhe von 1000 Euro für 50 Vereine aus dem Landkreis Bad Dürkheim und den Städten Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal auf die Beine gestellt. Noch bis 31. Juli 2020 haben gemeinnützige Vereine und Organisationen aus dem kulturellen, sozialen und sportlichen Bereich Zeit, sich für...

Online-Prospekte aus Frankenthal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen