Planung, Verschiebung, Flexibilität und Regeln
Heiraten in Zeiten von Corona

Durlach. Wer 2020 geheiratet hat, hat eine besondere Geschichte zu erzählen oder hat bereits bei der Planung oder gegebenenfalls Umplanung von Termin und Ort ein Art "vorehelichen Stresstest" bestanden. Die Standesbeamten des Standesamts Durlach haben mit Beginn des ersten Lockdowns, über den fast unbeschwerten Sommer, hin zum Lockdown light und dem nun aktuellen Lockdown viele bewegende Geschichten von Paaren mitbekommen und erlebt.

Da wurde manche Braut am Telefon getröstet, es wurde mit Hilfe des Terminkalenders im Rathaus akribisch geschaut, wie eventuell die Hochzeit verschoben werden könnte. Für manche Paare musste drei, viermal gar der Termin geändert werden. Denn, hätte der Termin vom Standesamt gepasst, wurde dem Paar dann durch die vielen Terminverschiebungen mitunter von der Gaststätte abgesagt, die eine Durchführung der Feierlichkeiten nicht mehr anbieten konnte. Und die Suche nach einem neuen Termin begann von vorne. Einige Paare mussten gar bangen, wann sie sich überhaupt je wieder persönlich sehen werden. Ein Paar hoffte inständig auf die Öffnung der Deutschen Botschaft, damit dem Bräutigam ein Visum ausgestellt werden konnte.

Flug und Formalitäten für den Hochzeitstermin hatten die beiden lange im Vorfeld rechtzeitig erledigt. Lediglich das Visum kann erst kurz vor der Hochzeit beantragt werden. Was aber tun, wenn die Botschaften geschlossen sind? Die Hochzeit musste verschoben werden. Als sie sich endlich wieder in die Arme schließen konnten, hatten sie sich fast ein Jahr nicht mehr gesehen. Sehr oft konnten auch die Eltern eines Eheschließenden nicht anreisen. Das kostet alles Nerven. Und es tut weh, einen Hochzeitstermin abzusagen. Selbst wenn die Trauung „nur“ verschoben wird. Und einige Male in diesem Jahr mussten auch die Durlacher Standesbeamten sagen, dass es derzeit "leider in dieser Form nicht mehr geht“.

Kreatives Stadtamt in Durlach
Im Durlacher Rathaus versuchte man, trotz der Verschiebungen etwas Sinnvolles und Schönes daraus zu machen. Diesem gesunden Optimismus ist es wohl auch zu verdanken, dass in Durlach im Jahr 2020 nur 34 Eheschließungen weniger als im Vorjahr stattgefunden haben, nämlich insgesamt 470. Davon fanden 225 Eheschließungen in den sogenannten "Durlacher Sondertrauorten" wie dem Festsaal in der Karlsburg, der Turmbergaussichtsterrasse und der Nikolauskapelle statt. Also fast so viele Trauungen wie im Vorjahr und das trotz Corona!

Blick auf das Jahr 2020
Lockdown im März: Alle Trauorte sind geschlossen. Dafür wird der große Festsaal in der schönen Karlsburg nun als sicherer und für diesen Zeitraum kostenloser Trauort angeboten. Zwei Drittel der Paare im März und April nahmen diese Möglichkeit zu heiraten an. Denn fast alle diese Paare erwarteten sehr zeitnah Nachwuchs. Not macht dabei durchaus auch erfinderisch. So wurde die Familie mittels Onlineübertragung via Smartphone oder Laptop in den Trausaal geholt. Auch hier verbunden mit sehr vielen Emotionen, aber auch dem ein oder anderen verschmitztem Lächeln, wenn die Mutter eines Eheschließenden - am anderen Ende der Welt - während der Trauung gerührt kommentiert, aber nicht weiß, dass das Mikro eingeschaltet ist. Geschichten, wie sie nur das Leben schreibt.

Ab Juni standen dann wieder alle Trauorte zur Verfügung. Möglich war dies, aufgrund eines Infektionsschutzkonzeptes für jeden Trauort. Und hier zeigte sich für das Stadtamt Durlach einmal mehr, dass es wichtig ist, über eigene ansprechende Gebäude und Räumlichkeiten zu verfügen, in denen Trauungen und eben auch die sogenannten „Sondertrauungen“ stattfinden können. Der Durlacher Ortschaftsrat entschied sich für eine Teilreduzierung der Kosten für einzelne Sondertrauorte (Halbierung der Mietkosten für Nikolauskapelle und Festsaal). Und aufgrund des großen Angebots an Trauorten, über welches Durlach verfügt, die sich nicht nur in Stil und Optik, sondern auch in der Raumgröße unterscheiden, ergeben sich unterschiedliche Kapazitäten hinsichtlich der zugelassenen Personenanzahl bei den Trauungen.

Da ist es dann im Festsaal der Karlsburg (maximal 150 Sitzplätze vor Corona) auf einmal wieder möglich, mit bis zu 35 Personen inklusive Standesbeamten fast wieder „normal“ zu heiraten. Die Nikolauskapelle bietet nun Platz für bis zu 19 Personen, was vielen Paaren ermöglicht, neben dem engsten Familienkreis, zumindest ein paar Freunde einzuladen. Aber was heißt eigentlich „normal heiraten" in Zeiten von Corona? Während des ersten Lockdowns mit geschlossener Stadtverwaltung hieß dies: nur das Brautpaar, ohne Ansprache mit einer Gesamtdauer von rund zehn Minuten.

Regeln beachten
Mit dem Wechsel zum Basisbetrieb in der Stadtverwaltung und der Entwicklung des Infektionsschutzkonzepts wurde die Dauer der Trauung auf 15 Minuten erhöht. Und hier war wieder die Möglichkeit für eine kurze Trauansprache, wo die Standesbeamten gefordert waren, Platz für ein paar persönlichen Angaben in der Rede zu finden. Musik einzubauen gestaltete sich da schwieriger. Zuerst gar nicht mehr möglich, dann beschränkt auf ein Lied, mit Reduzierung des Redeanteils für die Trauansprache – aber weiterhin ohne Gesang oder Blasmusikinstrumente. Und dann, im Sommer, als die Fallzahlen niedrig waren, da war auch Gesang wieder für einen kurzen Zeitraum gestattet, bis es dann im Herbst wieder ein Aus für Gesang und Blasinstrumente gab. Und die Musik im November dann wieder ganz verstummte. Derzeit dürfen bei den Trauungen gemäß der aktuellen Landesverordnung nur 5 Personen inklusive Standesbeamten teilnehmen.

Es bleibt für die Heiratswillige, Standesbeamten und Planer weiterhin aufregend und spannend, wie und unter welchen Rahmenbedingungen eine Trauung stattfinden kann. Die vielen Reservierungen für 2021 zeigen jedoch, dass die Paare Vertrauen in "ihr" Durlacher Standesamt haben. Und das Motto bleibt weiterhin, „flexibel auf die jeweils geltenden Rahmenbedingungen einzugehen“. Eine Ansage mit Menschlichkeit, Ideenreichtum und gesundem Optimismus aus dem Durlacher Rathaus: So kann das Heiraten in Durlach für Paare zu jeder Zeit zum schönen Erlebnis werden, an das sie sich gerne erinnern.

Infos: www.durlach.de

Autor:

Wochenblatt Redaktion aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ein der Tipp der Experten für Ernährungsberatung in Mannheim: Um das Immunsystem zu stärken, ist eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung ein wichtiger Schlüssel. Das ist nicht nur gesund, sondern auch lecker!
2 Bilder

Ernährungsberatung in Mannheim
Immunsystem durch gesunde Ernährung stärken

Mannheim. Auch wenn der Winter in unseren Breitengraden nicht mehr so kalt und extrem ist, ist das Immunsystem bei kühlerer Witterung besonders gefordert. Dafür sorgen vor allem der ständige Wechsel von warm zu kalt und die trockene Heizungsluft. Um das Immunsystem zu stärken, ist die richtige Ernährung ein wichtiger Schlüssel. Die Ernährungsberaterin Carolin Kettenring weiß da guten Rat. „Tanken Sie Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E – Sie schützen uns vor Infekten, vor allem bei Stress“,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Willi Schattner, Dagmar Kern, Allana Vogt, Sylvia Henn und Cornelia Löwentraut (von links)

Jobcenter Kaiserslautern
Zurück ins Arbeitsleben nach langer Arbeitslosigkeit

Jobcenter Stadt Kaiserslautern. Nach vielen Jahren der Arbeitslosigkeit ist Sylvia Henn aus Kaiserslautern auf dem Weg zurück ins Arbeitsleben. Im Rahmen eines Förderprogramms des Jobcenters Stadt Kaiserslautern arbeitet die 49-Jährige im Tagungs- und Freizeithaus Galappmühle. Betreiber ist das Arbeits- und sozialpädagogische Zentrum (ASZ). “Die Arbeit hier macht mir sehr viel Spaß. Mit dem freundlichen Team verstehe ich mich bestens. Am liebsten würde ich hier einziehen”, freut sich Sylvia...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Sevilay Sabah leitet als selbstständige Partnerin der Bäckerei Görtz erfolgreich eine Bäckerei-Filiale in Speyer.
3 Bilder

Zwei Partnerinnen der Bäckerei Görtz im Interview
Mit Leidenschaft für Kunden und Produkte zum Erfolg

Partner der Bäckerei Görtz gesucht. Der eigene Chef sein, ein Team von Mitarbeitern führen und selbstständig eine erfolgreiche Bäckerei-Filiale führen: Diesen Traum erfüllen sich Sevilay Sabah und Lutfije Gavazi als Partnerinnen der Bäckerei Görtz. Der Clou dabei: Ihre Selbstständigkeit hängt nicht an einem großen Eigenkapital und ist finanziell abgesichert. Sie können ihren Erfolg durch Fleiß, Leidenschaft und ihre eigenen Entscheidungen selbst steuern.  Für viele Menschen ist die berufliche...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Obwohl die Bundesregierung die hohe Einspeisevergütung seit 2012 schrittweise zurückgefahren hat, lohnt sich eine Photovoltaikanlage auch heute noch

Experten für Solaranlagen: Organic Energy aus Kaiserslautern
Strom vom eigenen Dach

Organic Energy. Photovoltaikanlagen sind nach wie vor gefragt. Obwohl die Bundesregierung die hohe Einspeisevergütung seit 2012 schrittweise zurückgefahren hat, lohnt sich die Erzeugung von Solarstrom auch heute noch. "Entscheidend ist der Eigenverbauch an Strom", erklärt Thomas Nagel, Geschäftsführer von Organic Energy in Kaiserslautern. "Denn wer von dem selbst erzeugten Strom möglichst viel selbst nutzt, kann seine Stromrechnung deutlich senken. Somit ist eine Photovoltaikanlage eine...

Wirtschaft & HandelAnzeige
4 Bilder

Ob Spitze oder sportlich
Beim BH kommt es auf die richtige Größe an

Mode Weiss in Speyer. Jede Frau weiß, wenn es "drunter" kneift und spannt, wird das schönste Outfit zur Quälerei. Bei der Unterwäsche sollte auf keinen Fall gespart werden, und gerade beim BH sollte man auf Qualität nicht verzichten - weder beim Material noch in Sachen Beratung. Dennoch sagen Experten: Rund 80 Prozent der Damen tragen eine falsche BH-Größe. Den Kundinnen von Mode Weiss in Speyer passiert das garantiert nicht. Das Personal wird dort nämlich regelmäßig in Sachen passende BH-Größe...

Wirtschaft & HandelAnzeige
In den Monaten November und Dezember steht das Gedenken an liebe Verstorbene im Mittelpunkt.
7 Bilder

Bestattungen Schmitt
Im Gedenken an unsere Verstorbenen

Speyer. Jetzt kommen die Monate, in denen man sich besonders intensiv an liebe Verstorbene erinnert und ihrer gedenkt. Viele Menschen sind in den Monaten November und Dezember auf dem Friedhof und besuchen die Gräber ihre Angehörigen, zünden ein Grablicht an, legen ein Gesteck nieder und nehmen sich Zeit zur Besinnung. Vielleicht genau der richtige Zeitpunkt, um sich mit der Frage zu beschäftigen, wie man selbst einmal Abschied von dieser Welt nehmen möchte. Sven Schmitt  und Andreas Schmitt...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Pur, präzise und reduziert auf das Wesentliche - das neue Design des Opel Mokka-e
6 Bilder

Der neue Mokka-e im Autohaus Liegert in Kaiserslautern
Neues Design und 100 Prozent elektrisch

Autohaus Liegert. Er ist noch kompakter geschnitten für die Fahrt in der Stadt und noch frecher gestylt für den großen Auftritt: Im September hat der neue Opel Mokka-e seine offizielle Weltpremiere gefeiert. In erfrischend neuem Design und ausgestattet mit modernster Technologie ist der beliebte Kompakt-SUV bereit für ein völlig neues Fahrerlebnis. Benzinpreise und Steuern waren gestern. Wer sich jetzt für den Mokka-e entscheidet, profitiert von überschaubaren Wartungs- und Betriebskosten sowie...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wir freuen uns in der Blumen Oase Frankenthal über Ihre Vorbestellung bis 19. Dezember.
2 Bilder

BlumenOase Frankenthal
Vorbestellung bis 19. Dezember

Frankenthal. Diese besondere Jahr endet nun genauso „spannend“ wie es begonnen hat. Wieder einmal hat die Corona-Pandemie uns alle fest in der Hand und uns wird ein erneuter Lockdown treffen. Um Ihnen und Ihren Lieben aber trotzdem ein „blumiges“ Weihnachtsfest bereiten zu können, freuen wir, das Team der BlumenOase in Frankenthal, uns über rechtzeitige Vorbestellungen für die Weihnachtswoche. Daher bitten wir um Ihre Vorbestellung (über unsere Website oder telefonisch) bis zum 19.12.2020 !!!...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Aus verschiedenen Sesseltypen und Farben kann der Kunde bei City-Polster in Kaiserslautern sein Lieblingsstück auswählen
3 Bilder

Luxus für den Rücken
Massagesessel von MediSit und Gesundheitssessel von Fitform

City-Polster. Nach einem langen und hektischen Tag ist eine Massage genau das Richtige. Die Muskeln werden gelockert und man kann sich mal richtig durchkneten lassen. Die Massagesessel von MediSit machen diesen Traum möglich. Aus den verschiedenen Sesseltypen und Farben kann der Kunde bei City-Polster in Kaiserslautern sein Lieblingsstück auswählen und sich zuhause mit den vielfältigen Massagearten verwöhnen lassen - ein Relaxsessel der besonderen Art. Gesundheitsmöbel von MediSitOb im Büro, im...

Wirtschaft & HandelAnzeige
4 Bilder

Jetzt probefahren beim Autohaus Bellemann in Speyer
Die neue Gelassenheit - der neue Kia Sorento

Speyer. Im Autohaus Bellemann in Speyer kann man ab sofort den neuen Kia Sorento als Diesel- und Hybridversion Probefahren. Ein Plug-in Hybrid des Kia Sorento folgt in naher Zukunft. Mehr als ein Fahrzeug: eine sehr hohe Messlatte. Steht man vor dem neuen Kia Sorento, wird einem rasch klar: Hier haben die Entwickler neue Maßstäbe gesetzt und den beliebten SUV in puncto Design, Technologie sowie Komfort noch einmal attraktiver gemacht. Offensichtlich mit Erfolg, denn erst kürzlich hat Europas...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen