Friedenslicht aus Bethlehem in Bruchsal
Virtuelle Aussendung mit Bruchsaler Oberbürgermeisterin und Pflegepersonal des Krankenhauses im Netz

Zum neunten Mal sollte am vergangenen Sonntag die Aussendung des Friedenslichts vom Bruchsaler Rathaus aus an Bürger und Institutionen stattfinden. Alljährlich kommen dabei die Oberbürgermeisterin, Vertreter sozialer und religiöser Einrichtungen und Bürger*innen zusammen, um die Friedensbotschaft des Lichts entgegenzunehmen und in die Stadt hinauszutragen.

Durch die aktuelle Situation bedingt jedoch wäre eine solche Feier undenkbar gewesen. Deshalb haben sich die Pfadfinder der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) gemeinsam mit ihren Gästen einen Alternativplan überlegt und in die Tat umgesetzt:

Die Georgspfadfinder initiierten eine virtuelle Weitergabe des Lichts, welche in einem Video festgehalten wurde und nun auf friedenslicht-bruchsal.de zu sehen ist. An diesem Video beteiligten sich u.a. Frau Oberbürgermeisterin Petzold-Schick, die Pflegedirektorin des Krankenhauses, sowie Seelsorger der JVA und der Kirchengemeinden.

Das Video soll jedoch nicht nur Dokumentation der Weitergabe sein, sondern auch Startpunkt einer digitalen Weiterverteilung. Diese kann jede*r durch Teilen des Videos in sozialen Netzwerken mitgestalten. Damit soll in diesen schwierigen Zeiten ein Funke Hoffnung an jede*n Empfänger*in weitergegeben werden:

„Aus Respekt vor der Pandemie und insbesondere den neuen Regularien möchten wir dieses Jahr jede*n einzelne*n dazu auffordern, das Licht nicht abzuholen oder weiterzugeben, sondern für sich selbst einen Raum des Friedens und der Besinnlichkeit zu schaffen, indem man eine Kerze entzündet und sich auf die Kernbotschaft des Lichts besinnt.“, fasst Dominik Kowol vom Arbeitskreis Friedenslicht der DPSG Bruchsal die Aktion zusammen.

Nächstes Jahr am dritten Advent kann das Licht dann hoffentlich wieder gemeinsam im Rathaus in Empfang genommen werden.

Autor:

Benjamin Dörich aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Christian Sigg Geschäftsführer Special Olympics BW/ Florian Pfeifer CEO Café del Rey
3 Bilder

Soziales Engagement als Herzenssache von Café del Rey

Soziales Engagement als Herzenssache von Café del Rey: Kaffeepartner bei SV Sandhausen und Sponsoring bei Special Olympics Schritt für Schritt schreitet der Ausbau sozialen Engagements in diesem Sommer bei Café del Rey weiter voran: Bereits seit Firmengründung steht die soziale Komponente neben dem Angebot qualitativ hochwertigen Kaffees im Mittelpunkt und ist als zentraler Grundpfeiler der Firmenphilosophie kaum noch wegzudenken. So musste CEO Florian Pfeifer auch nicht lange überlegen, sich...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen