Pflege-Forum bei der Sparkasse in Bruchsal
Tipps von Experten

Bruchsal. Unabhängig und selbstbestimmt leben bis ins hohe Alter, das wünscht sich jeder. Aber wie sieht es aus, wenn man krank wird oder ein Unfall das Leben abrupt verändert?

Was kann man tun, ohne seine Familie zusätzlich zu belasten und welche Rolle spielt der Staat dabei? Auf diese und andere Fragen gibt das kostenlose „Pflege-Forum“ der Sparkasse Kraichgau am
Mittwoch, 10. Oktober, 17.30 Uhr, in der Sparkasse in Bruchsal, Friedrichsplatz 2, Antworten.

Zum Auftakt stellt Rechtsanwalt Wolfgang Theissen Wissenswertes zu „Vollmachten und Verfügungen“ vor. Anschließend kann man sich für einen der Vorträge „Wie man die Pflege finanziell meistert“ und „Das Wichtigste zum Elternunterhalt“ entscheiden.

Darüber hinaus gibt es von Experten des Pflegestützpunkts Bruchsal, der Union Krankenversicherung sowie den Generationenberatern der Sparkasse an Messeständen weitere Informationen zu Pflegeabsicherung, Betreuungsangeboten sowie zu Testament, Erben. Schenken und Absicherung von Hinterbliebenen. Anmeldung unter 07251 77 3544 oder auf www.sparkasse-kraichgau.de/pflege-forum ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen