Spargel-Gala im Schloss verbindet Genuss mit dem guten Zweck
Rekord-Spende in Bruchsal übergeben

6.034 Euro nahm Elke Rottennberg-Enghofer (links) von den Organsiatoren der Spargel-Gala entgegen.
  • 6.034 Euro nahm Elke Rottennberg-Enghofer (links) von den Organsiatoren der Spargel-Gala entgegen.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Bruchsal. Die „Spargel-Gala“ im Frühjahr 2018 hat ein Rekord-Ergebnis an Spenden erreicht: 6.034 Euro gaben die Gäste des Gourmetabends, den traditionell der Rotary-Club Bruchsal-Rhein ausrichtet.

Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg stellten wie in jedem Jahr das Schloss als stimmungsvollen Schauplatz für den wohltätigen Zweck. Mit der Spende wird die Arbeit der Psychosozialen Beratungsstelle für Krebskranke und ihre Angehörigen im Landkreis Karlsruhe unterstützt.
Es ist eine gute Tradition: Der Rotary-Club Bruchsal-Rhein richtet in Schloss Bruchsal seine „Spargel-Gala“ aus. Die Gäste werden in der außergewöhnlichen Atmosphäre von Schloss Bruchsal bewirtet, für die Speisenfolge zeichnet ein hochkarätiger Koch der Region verantwortlich, passende Kraichgauer Weine komplettieren das Erlebnis.

Die Gäste der Spargel-Gala verbinden den Genuss mit einem guten Zweck und spenden. Angeregt durch die fürstliche Umgebung kommen namhafte Beträge zusammen. 6.034 Euro waren es in diesem Jahr – ein Rekordergebnis. Das Geld geht an die Psychosoziale Beratungsstelle für Krebskranke und ihre Angehörigen im Landkreis Karlsruhe.

Michael Hörrmann, der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, konnte denn auch den beteiligten Partnern der Spargel-Gala, zum Erfolg gratulieren. „Wir freuen uns, dass wir mit Schloss Bruchsal den passenden Rahmen für ein so gelungenes Projekt stellen konnten“, erklärte er bei der Scheckübergabe. „Die Spargel-Gala war für uns die ideale und festliche Eröffnung unseres Themenjahres 2018, in dem es im ganzen Land um das Essen und Trinken und die Geschichte des Genusses geht.“

Die Vertreter des einladenden Rotary-Clubs Bruchsal-Rhein und die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg als Gastgeber übergaben gemeinsam den symbolischen Spendenscheck. Für den ausrichtenden Rotary-Club Bruchsal-Rhein traten Präsident Gerhard Rübenacker und Elke Gericke auf. „Wir sind sehr froh, dass wir jetzt bereits zum vierten Mal mit der Bruchsaler Spargel-Gala Kindern in der Region Karlsruhe Nord helfen können, deren Familien von der Krebs-Diagnose getroffen werden – und diesmal sogar mit einem Rekordergebnis“, sagte Elke Gericke vom Organisationsteam des Rotary-Clubs Bruchsal-Rhein. Der Scheck wurde an die Leiterin der Psychosozialen Beratungsstelle für Krebskranke und ihre Angehörigen im Landkreis Karlsruhe, Elke Rottenberg-Enghofer, übergeben. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen