Graben-Neudorf
Liederkranz-Männerstimmen proben wieder

Graben-Neudorf. „Wir steigen nicht auf Berge, um Gipfel zu erreichen, sondern um heimkehren in eine Welt, die uns als ein nochmals geschenktes Leben erscheint.“ Im Kontext mit dem Zitat des Südtiroler Alpinisten und Buchautors Reinhold Messmer können sich die Männerstimmen des MGV Liederkranz Neudorf – als dreifacher Meisterchor im Badischen Chorverband – über den Wiederbeginn der Chorproben nach dem Corona-Lockdown Anfang Juli sehr freuen. Ein von der verjüngten Vereinsleitung mit Kreativität und Fantasie gemeinsam mit dem Ordnungsamt der Gemeinde Graben-Neudorf ausgeklügeltes Hygienekonzept und mit den entsprechenden Abständen ermöglichten den Proben-Neustart.

Auf Abstand zu singen ist für manchen Sänger eine ganz neue und vielleicht auch zunächst eine ungewohnte Erfahrung. Allen Unkenrufen zum Trotz: Es funktioniert! Mit dieser Methode kann aber die individuelle Stimmentfaltung und das Gehör noch besser geschult werden mit der Folge, über einen guten Klang den gesamten Chor zu erreichen.
Dazu bietet die Begegnungsstätte des Vereins „Haus des Liedes“ und das sie umgebende Gelände geradezu ideale Bedingungen und Möglichkeiten. Nach langer Abstinenz und mit einem befreienden Gefühl strömten seither viele Chormitglieder in die Chorproben, um im Rahmen von Registerproben in neue Klangwelten einzutauchen und das Zusammenspiel der Stimmen in freier Natur zu genießen. Für den den künstlerischen Leiter Andreas Burghardt war der Re-Start der Chorproben ein bewegenden Moment. Dankbar und frohgestimmt genoss er die Musizierfreude seiner Sänger. In teilweiser herrlicher Abendstimmung macht das Proben und Üben mit dem Kraichtaler Pädagogen besonders viel Spaß. Mit viel Charme, Witz und guter Laune durften die Männerstimmen bisher die Proben genießen. Die ausgewählten Lieder sind so vielfältig wie die Sänger selbst.
Es ist vorgesehen die angenehmen abendlichen Temperaturen des Sommers weiterhin zu nutzen, um die vorgesehenen Projekte perspektivisch für das Jahr 2021 vorzubereiten. Nach den Planungen der Vereinsleitung und des musikalischen Leiters dürfen die Sänger als Gemeinschaft schöne Augenblicke und Momente erwarten.

Die Männerstimmen des Liederkranz Neudorf kommen aus einem Umkreis von bis zu 40 Kilometern. Für seine neuen Projekte sucht der ambitionierte Männerchor aus Graben-Neudorf interessierte Hobbysänger, auch aus der Umgebung. Eingeladen sind nicht nur ehemalige Chorsänger, die seit längerem oder gerade wegen Corona ihre musikalische Heimat verloren haben, sondern ausdrücklich auch jene, die bislang noch keine gesang¬lichen Erfahrungen sammeln konnten. Vorkenntnisse und Vereinsmitgliedschaft sind nicht erforderlich. Der im vergangenen Jahr verstorbene Musikpädagoge Herbert Menrath sagte einmal: „Chorarbeit ist gelebte Gemeinschaft“ - und die kann man beim Liederkranz Neudorf erleben. Hier kann man die Offenheit und Lockerheit einer Chorgemeinschaft wahrnehmen. Eine solide sängerische Ausbildung durch den künstlerischen Leiter Andreas Burghardt ¬– zurzeit einer der begehrtesten Chorleiter der Region – ist garantiert. Er pflegt ein freundschaftliches Verhältnis zu jedem einzelnen Sänger und vermittelt durch sein aktives Musizieren gerade in diesen schwierigen Zeiten ein positives Lebensgefühl. Also nur Mut – der Weg lohnt sich absolut!

Nach einer kurzen Ferienpause starten am 19.08.2020 wieder die Proben. Aufgrund des langen Lockdowns bieten wir deshalb Chorproben auch während den Sommerferien an.
Die Probetermine sind immer mittwochs um 19.30 Uhr im Vereinsheim „Haus des Liedes“, Kirchenallee 1.

Information/Kontakt: Konrad Freudenberger 0173 9159730.

Autor:

Klaus Wilhelm aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Terrasse am Teich
2 Bilder

Fastenwandern und Yogafasten in Landau
Fit in den Herbst

Landau. Spätsommer und Herbst sind die besten Jahreszeiten, um sich gut für die Wintermonate vorzubereiten. Ballast abwerfen, auch ein paar Pfunde dürfen es sein. Energie tanken und Kräfte bündeln, um mit gestärktem Immunsystem in den Winter zu starten. Dafür greifen immer mehr Menschen auf eine Jahrtausende alte Heilkunst zurück: das Fasten, die Energiequelle schlechthin, die dem Menschen als Ganzem dient - Körper, Geist und Seele. Fastenbegleitung im Fastenlandhaus Herrenberg über das ganze...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang bei Reichenbach-Steegen

Pfälzer Musikantenweg erinnert an altes Wandergewerbe
Auf den Spuren der Geschichte

Weilerbach. Die Wandermusikanten, bekannt als „Die Mackenbacher“, waren in der ganzen Welt bekannt. Viele Menschen aus dem Pfälzer Bergland zogen hinaus in die Ferne, um ihr Geld als Wandermusikanten zu verdienen, da sie sonst keine Erwerbsmöglichkeiten hatten und die Bauernhöfe meist zu klein waren. Auf allen Kontinenten musizierten sie als Straßenmusikanten, in großen Orchestern oder in bekannten Zirkusunternehmen. Das verdiente Geld reichte, um die Familien zu ernähren, die teils Jahre auf...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Stille der Natur im Pfälzer Bergland erleben

Wandern in der Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan
Stille der Natur

Kusel-Altenglan. Auf der Burg Lichtenberg, Stammsitz der Grafen zu Veldenz, hoch über dem Örtchen Thallichtenberg ist der Startpunkt des Wanderweges, der bis zum Veldenzer Schloss in Lauterecken führt. Über 62,2 Kilometer führt der als Leading Quality Trail ausgezeichnete Veldenz Wanderweg durch das Pfälzer Bergland. Der Prädikatswanderweg zeichnet sich durch seine natürliche Stille aus. Er führt durch zwei wunderschöne Naturschutzgebiete und lässt sich in fünf Etappen einteilen. Mit Ausnahme...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Das mit Sonnenkraft betriebene Ausflugsschiff "Neckarsonne" auf dem Neckar in Heidelberg

Solarschiff „Neckarsonne“ in Heidelberg
Kraft der Sonne

Heidelberg. Das ist die Attraktion in Heidelberg: Mit dem Solarschiff „Neckarsonne“ fahren die Gäste lautlos und abgasfrei auf dem Neckar und erleben die Schönheit der Stadt von einer neuen Seite. Die 77 Solarmodule speisen eine Batterie, so dass bei Sonnenschein, Regen und während der Dämmerung gefahren werden kann. Während der 50-minütigen Rundfahrt auf dem Neckar vor der Stadt Heidelberg erhalten die Fahrgäste Infos über das Solarschiff, die Schifffahrt auf dem Neckar und die...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen