Im Ortskern von Ubstadt entstehen 33 neue Wohnungen

Auf dem Grundstück der ehemaligen Gaststätte Engel sollen 10 neue Wohnungen und eine Gewerbeeinheit entstehen.
  • Auf dem Grundstück der ehemaligen Gaststätte Engel sollen 10 neue Wohnungen und eine Gewerbeeinheit entstehen.
  • Foto: Gemeinde Ubstadt-Weiher, Bau- u. Umweltamt
  • hochgeladen von Laura Böser

Abbruchmaßnahmen auf einem Gemeindegrundstück in der Zeuterner Straße in Stettfeld
Direkt an der B3 in Ubstadt, auf dem Grundstück der ehemaligen Gaststätte Engel, stehen seit einigen Monaten Absperrgitter. Nach einem Teilabbruch der Gebäude vor einiger Zeit könnte man meinen, dass die Planungen für eine neue Bebauung ins Stocken geraten wären. Das ist allerdings nicht der Fall. Die Planungen wurden in den vergangenen Monaten konsequent weiter vorangetrieben. Allerdings mussten denkmalschutzrechtliche Aufgrabungen und auch artenschutzrechtliche Untersuchungen durchgeführt werden. Ziel ist es, dass die restlichen Gebäude im Frühjahr 2022 abgebrochen werden. Im Gemeinderat wurden in der vergangenen Sitzung die konkreten Pläne für eine neue Bebauung im Ortskern von Ubstadt vorgestellt. Zukünftig sollen auf dem gesamten Areal zwei Gebäude errichtet werden. In dem zum Andreasplatz bzw. zur Röhringstraße ausgerichteten Gebäude sollen 8 Wohneinheiten sowie eine Gewerbeeinheit entstehen und im rückwärtigen Bereich ein weiteres separates Gebäude mit zwei Wohneinheiten. Insgesamt werden für die 10 Wohneinheiten und für die Gewerbeeinheit 23 Stellplätze geschaffen, davon werden 16 in Form von sogenannten Doppelparkern nachgewiesen. Das neue Gebäude an der Straße nimmt Elemente der bisher vorhandenen Bebauung wieder auf und fügt sich deshalb gut in die Umgebungsbebauung ein. Im rückwärtigen Bereich ist ein modernes Gebäude mit Flachdach geplant. Wenn alles nach Plan läuft, dann könnte Ende 2022 mit dem Bau der neuen Gebäude begonnen werden.
In den kommenden Jahren sollen allerdings nicht nur auf dem Grundstück an der B3, sondern auch im Bereich Obere Straße/Hindenburgstraße neue, dringend erforderliche Wohnungen geschaffen werden. Konkret geht es dabei um das Grundstück Obere Str. 24 und ein dahinterliegendes Gemeindegrundstück. Auf dem Grundstück Obere Str. 24 war über viele Jahre eine Firma angesiedelt, mittlerweile steht das Firmengelände jedoch seit einigen Jahren leer. Direkt angrenzend befindet sich ein Grundstück der Gemeinde, das bisher als Gartengrundstück genutzt bzw. verpachtet wurde. Die beiden Grundstücke sollen mit einem vorhabenbezogenen Bebauungsplan überplant werden, um somit eine geordnete, städtebauliche Entwicklung zu gewährleisten. Bürgermeister Tony Löffler betonte, dass entgegen einiger Gerüchte der an diesen Bereich direkt angrenzende Spielplatz selbstverständlich unangetastet bleibt und somit nicht überplant wird und auch zukünftig als Spielplatz zur Verfügung steht. Der Entwurf für die geplante Bebauung, der in der vergangenen Sitzung dem Gemeinderat vorgestellt wurde, gliedert sich in zwei Bereiche. Im Bereich Ecke Obere Straße/Hindenburgstraße sind zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 12 Wohneinheiten geplant, direkt dahinter ist ein Mehrfamilienhaus mit 6 Wohneinheiten vorgesehen. Des Weiteren sollen dann angrenzend an den Spielplatz 5 Reihenhäuser mit 5 Wohneinheiten entstehen. Insgesamt werden somit auf den beiden Grundstücken 23 Wohneinheiten geschaffen. Die beiden Gebäude Ecke Obere Straße/Hindenburgstraße sollen mit einem Flachdach bzw. zurückversetzten Staffelgeschoss ausgeführt werden, die beiden dahinterliegenden Wohnhäuser und die Reihenhäuser mit einem klassischen Satteldach. Für die insgesamt 23 Wohneinheiten, wobei auch drei kleinere Zweizimmerwohnungen eingeplant sind, werden insgesamt 45 Stellplätze nachgewiesen. Davon werden 27 Stellplätze in einer großen Tiefgarage mit Zufahrt über die Hindenburgstraße geschaffen. Nachdem auch für diesen Bereich eine artenschutzrechtliche Untersuchung durchgeführt wurde, hat der Gemeinderat das Bebauungsplanverfahren eingeleitet. Als nächste Verfahrensschritte stehen jetzt bei beiden Verfahren die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und ein Bürgergespräch an.
Des Weiteren hat der Gemeinderat den Abbruchmaßnahmen auf dem Grundstück Zeuterner Str. 45 in Stettfeld zugestimmt. Die Gemeinde hat dieses Grundstück bereits vor einigen Jahren erworben, um hier nach einem Abbruch insbesondere den derzeit zu schmalen Gehweg zu verbreitern. Das Restgrundstück soll dann wieder veräußert und bebaut werden.

Autor:

Laura Böser aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Eine ganz besondere Hochzeitslocation im Raum Bruchsal ist das Castillo del Mar in Zeutern
24 Bilder

Hochzeitslocation Bruchsal: Traumhaftes Ambiente im Castillo del Mar

Raum Bruchsal. Eine besonders traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal findet sich im idyllischen Zeutern im Kraichgau. Das Castillo del Mar bietet eine romantisch-ländliche Atmosphäre - in dieser Location lässt es sich unbeschwert feiern. Das Castillo und das umliegende Areal ist perfekt für Feiern mit 70 bis 140 Personen geeignet. Der außergewöhnliche Ort und die professionelle Organisation eines Festes bis ins Detail bereit den Gastgebern und deren Gästen wunderbare und unvergessliche...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Zusammen leben in Karlsruhe - das aktuelle Magazin der vhs Karlsruhe zeigt, was die Volkshochschule dazu beizutragen hat

Aktuelles Magazin der vhs Karsruhe
Zusammen leben

Karlsruhe. Aufgrund der Pandemie gibt es an der Volkshochschule Karlsruhe (vhs) momentan leider kein gedrucktes Programmheft. Doch es gibt guten Ersatz! Dreimal im Jahr wird ein kostenloses INFOMAGAZIN veröffentlicht. Die aktuelle dritte Ausgabe beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema "Zusammenleben". Zu einem guten Zusammenleben - ob mit dem Partner, der Familie oder in der Gesellschaft - hat die Volkshochschule einiges beizutragen. Bildung und Wissen sind Grundvoraussetzungen für ein...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Black Beauty: Schwarz gehört zu den Trendfarben schlechthin und macht moderne Küchen zum Hingucker in luxuriöser Optik
3 Bilder

XXXLutz Karlsruhe und Mannheim
Hochwertige Küchen für das moderne Zuhause

XXXLutz Karlsruhe/Mannheim. Die Küche rückt immer mehr ins Zentrum des modernen Familienlebens. In einem angenehmen und gemütlichen Ambiente gemeinsam kochen, feiern und genießen – genau das machen hochwertige Premium-Küchen unkompliziert möglich. Die XXXLutz Einrichtungshäuser in Karlsruhe und Mannheim bieten ihren Kundinnen und Kunden eine große Auswahl an trendigen Küchenmodellen mit luxuriöser High-End-Ausstattung. Kochen, leben, genießen: Die Küche als WohnraumDer Trend einer gesunden...

LokalesAnzeige
2 Bilder

2 x zentral, 7 x in den Stadtteilen - Ihre Stadtbibliothek
Die Stadtbibliothek Karlsruhe und ihre Zweigstellen

Die Stadt­bi­blio­thek Karlsruhe gewährleistet als moderne öffentliche Großstadtbibliothek Zugang zu Bildung und Information für alle Menschen in Karlsruhe. Bürgerinnen und Bürger haben an insgesamt acht Standorten in Karlsruhe sowie über den mobilen Medienbus die Möglichkeit, die vielfältigen Angebote der Stadtbibliothek zu entdecken und zu nutzen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! In bester Citylage findet sich die Hauptstelle der Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus. Hier stehen Ihnen auf...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen