Wohnungen

Beiträge zum Thema Wohnungen

Lokales

Gesucht: Wohnungen für Flüchtlinge und Asylbewerber

Die Stadtverwaltung Schifferstadt benötigt weiterhin dringend Wohnungen für anerkannte Flüchtlinge und Asylbewerber. Diese werden der Stadt von der Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis zugewiesen. Bedenken, ob die Miete immer pünktlich gezahlt wird, braucht niemand zu haben – die Überweisung erfolgt direkt von der Stadtverwaltung an die Vermieter. Wer also leerstehenden Wohnraum zur Verfügung hat, kann sich bei Ute Frisch unter der Telefonnummer 06235 / 44305 oder bei Marcel Kaltenbach unter der...

Lokales

Graben-Neudorf gewinnt bekanntes Architekturbüro für die Planung
Lern- und Begegnungsort als Herzstück der neuen Mitte

Graben-Neudorf. Das niederländische Architekturbüro MVRDV wird den Lern- und Begegnungsort LeBeN der Gemeinde Graben-Neudorf planen. MVRDV gilt als eines der derzeit einflussreichsten Architekturbüros der Welt. Verantwortlicher Projektarchitekt wird Architekt Winy Maas sein. In Graben-Neudorf setzten sich die Niederländer jetzt in einem europaweiten Wettbewerb gegen vier andere Architekturbüros durch. Die Entscheidung der Wettbewerbsjury fiel einstimmig. „Die einzigartige Architektursprache...

Wirtschaft & Handel
Viel zu tun für Bauarbeiter: Die hohe Wohnungsnachfrage hat in den vergangenen Jahren zu einem Boom der Baubranche geführt. 
Doch im sozialen und bezahlbaren Segment passiert weiterhin zu wenig, kritisiert die IG BAU.

Kreis Germersheim: Gewerkschaft zieht Bilanz für das Baujahr 2018
580 neue Wohnungen gebaut

Germersheim. Baubilanz für den Landkreis Germersheim: Im vergangenen Jahr wurden kreisweit insgesamt 580 Wohnungen gebaut – darunter 216 in Ein- und Zweifamilienhäusern. Das sind 14 Prozent mehr als im Vorjahr. Hierbei investierten Bauherren 83 Millionen Euro, wie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mitteilt. Die IG BAU Süd-West-Pfalz beruft sich dabei auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes. IG BAU-Bezirksvorsitzende Marina Rimkus sieht beim Neubau jedoch „deutlich Luft nach...

Wirtschaft & Handel

Immobilienpreise in Kirchheimbolanden
Immobilien - Preisentwicklung 2019 in Kirchheimbolanden

Die Tendenzen bei Häusern und Eigentumswohnungen ist zurzeit weiterhin leicht steigend, überzogen Preisvorstellungen werden aber am Markt nicht mehr angenommen. Häuser im unteren und mittleren Preis-Segment haben noch Zuwächse, im hohen Preisbereich konkurrieren diese Angebote im ländlichen Bereich mit Neubauten, so dass wir mit geringen Steigerungen rechnen. Einfamilienhäuser + 8 % Eigentumswohnung + 17 % (Bestand 1.400, -- €/m² - Neubau 2.900, -- €/m²) Wohnungsmieten + 12 % (Bestand...

Wirtschaft & Handel
Geschäftsführer Stefan Storz von der „Volkswohnung“ und die Stutenseer Oberbürgermeisterin Petra Becker unterzeichneten eine Absichtserklärung  foto: BK

Absichtserklärung unterzeichnet
„Wohnpark Mittendrin“

Stutensee. Die „Volkswohnung“ steht seit über 95 Jahren für die Aufgabe, breite Schichten der Bevölkerung in Karlsruhe mit bezahlbarem und hochwertigem Wohnraum zu versorgen. Mit ihrer Erfahrung und ihrem Know-how unterstützt die Gesellschaft darüber hinaus Kommunen in der Technologieregion bei der Umsetzung von Neubauprojekten – so auch in Stutensee. Dort wird das Immobilienunternehmen auf dem Gelände des alten Hallenbades und einer angrenzenden ehemaligen Gewerbefläche ein neues Quartier...

Ratgeber

Kostenloser Download/Druckversion gegen Schutzgebühr von sieben Euro
Neuer Karlsruher Mietspiegel

Karlsruhe. Der Mietspiegel 2019 ist ab 2. Januar als Broschüre erhältlich und online abrufbar. Die Auswertung ist für 2019 und 2020 gültig und wurde vom Gemeinderat Ende November einstimmig als qualifizierter Mietspiegel anerkannt. Er gibt Aufschluss über die ortsübliche Vergleichsmiete für nicht preisgebundene Wohnungen in Karlsruhe und trägt dazu bei, Mietstreitigkeiten zu versachlichen und gerichtliche Auseinandersetzungen zwischen den Mietparteien zu vermeiden. Der Gemeinderat hatte im...

Lokales
Schon im kommenden Jahr könnten hier rund 25 neue Wohnungen entstehen. Doch zunächst muss geklärt werden, was mit den Räumlichkeiten von DRK und Volksbank geschehen soll.

25 Wohneinheiten für Familien, Singles, junge Paare & Senioren
Neue Bauten sollen sich in die Umgebung integrieren

Hambrücken. Einstimmig beschloss der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung die Bestätigung des Ergebnisses des Vergabeverfahrens für die Neubebauung des innerörtlichen Bereiches zwischen Kirchstraße, Wiesenstraße und Neuortstraße. Das innerörtliche Quartier, das derzeit noch eine ehemalige Gastwirtschaft mit Beherbergungsbetrieb (Grüner Baum), eine Freifläche sowie im nordöstlichen Teil das bisherige Bauhofgebäude beinhaltet, soll neu bebaut werden. Hierzu hatte der Gemeinderat im Januar...

Lokales
Blick auf Durlach
2 Bilder

Einwohnerzahl legt um den Wert eines Mittelzentrums zu / Wohnungen fehlen!
Region Karlsruhe ist enorm gewachsen

Karlsruhe. Die Zahl der Einwohner ist im vergangenen Jahr in der Region Mittlerer Oberrhein wieder deutlich angestiegen. Allerdings hat sich das Wachstum im Vergleich zu den beiden Vorjahren abgeschwächt. Das belegen die neuesten Bevölkerungszahlen des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg. Jährliche Wachstumsrate Demnach lebten Ende 2017 zwischen Waghäusel und Ottersweier rund 6.000 Menschen mehr als ein Jahr davor - insgesamt zählte die Region zu diesem Zeitpunkt fast 1.040.000...

Lokales
Plakat zur Bürgerinformation

Bürger ärgern sich: Viel Bekanntes, wenig Neues, Verkehrsgutachten erst im November
Planung „Oberer Säuterich“ in Durlach in der Kritik

Durlach. Die Wellen der Empörung wegen der geplanten Bebauung des Wohngebiets „Oberer Säuterich“ schlagen in Durlach und Aue weiterhin hoch. Rund 420 Wohneinheiten für über 800 Leute sehen die aktuellen Pläne der Stadtverwaltung für das Gebiet zwischen Fudiciastraße, verlängerter Südtangente und dem bisherigen Wohngebiet vor – und zum Erreichen dieses Ziels sollen auch mehrere mehrgeschossige Gebäude mit einer Gesamthöhe von jeweils bis zu 17 Metern errichtet werden.Die hohe Wohndichte stößt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.