Golfturnier für die Bürgerstiftung Bruchsal

Mit Golfturnier Bürgerstiftung unterstützt:
Uschi Nagel, Initiatorin und Organisatorin vom Golfclub Bruchsal, Oberbürgermeisterin und Schirmherrin Cornelia Petzold-Schick, Dorothee Eckes und Gilbert Bürk vom Vorstand der Bürgerstiftung Bruchsal (art)
  • Mit Golfturnier Bürgerstiftung unterstützt:
    Uschi Nagel, Initiatorin und Organisatorin vom Golfclub Bruchsal, Oberbürgermeisterin und Schirmherrin Cornelia Petzold-Schick, Dorothee Eckes und Gilbert Bürk vom Vorstand der Bürgerstiftung Bruchsal (art)
  • hochgeladen von Martin Stock

Bruchsal (art). Golfen für den guten Zweck - Dazu trafen sich die Damen vom "Ladies Day" des Golfclubs Bruchsal nun zum dritten Mal und konnten für die Bürgerstiftung einen Erlös von 4.445 Euro einspielen aus Startgeldern und Spenden. Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick hatte die Schirmherrschaft übernommen und lobte das Engagement und die kreative Idee der Damen. Sie sagte: "Mit diesem dritten 'Ladies Day' haben Sie eine gute Tradition begründet, die zusammen mit der Bürgerstiftung schon viel Gutes in Bruchsal bewirkt hat." Die Bürgerstiftung sei eine wichtige Institution in Bruchsal, die immer dort helfend eingreife, wo keine andere Hilfe zu erwarten sei. Gilbert Bürk und Dorothee Eckes, vom Vorstand der Bürgerstiftung waren ebenfalls beim Start der Platzrunde anwesend und wünschten allen Teilnehmerinnen ein "erfolgreiches Turnier und ein Putten mit möglichst wenig Schlägen." 15 Zweier-Teams machten sich mit diesen guten Wünschen bei bestem Golf-Wetter auf den Weg über den 18-Loch-Golfplatz. Mit seiner der Natur angepassten Anlage ist es immer wieder ein Vergnügen, diesen Platz zu bespielen.

Golfturnier mit zusätzlichem Handicap

Für den "Spaßfaktor" hatte Uschi Nagel, die Initiatorin dieses Turniers noch einige "verschärfte Regeln" aufgestellt und die Damen hatten damit zusätzliche Schikanen zu meistern: Abschlag von unüblichen Punkten oder aus dem Bunker ohne Tee. Spielen nur mit Eisen oder Driver-Wechsel und ähnliches, was auf der Runde zu viel Gelächter führte. "Am Ladies Day geht jedoch Erlebnis über Ergebnis", sagte Uschi Nagel. Das Spendenergebnis hat darunter nicht gelitten, sondern wurde vielmehr in die Höhe getrieben. "Wir sind sehr dankbar für die große Summe", sagten Bürk und Eckes und hatten auch gleich eine mit Uschi Nagel ausgesuchte konkrete Verwendung für die Spende: "Dieses Geld setzen wir dafür ein, dass Kinder an der Sommerakademie der Musik- und Kunstschule teilnehmen können, die sonst nicht die Möglichkeit dazu hätten", sagten sie."Außerdem können wir bei dieser Höhe auch noch das Projekt 'Karneval der Tiere' von Sonja Oellermann fördern der inzwischen in allen Bruchsaler Grundschulen bekannten Sängerin, Gesangslehrerin und Motivatorin."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen