Bruchsaler Tafel erhält Spende von cab-Jörg Falkenberg-Stiftung
Ein Herz für bedürftige Menschen

Von links nach rechts: Rainer Schumacher, Stiftung GutesTun, und Constanze Falkenberg, Botschafterin des cab-Jörg Falkenberg-Stiftungsfonds, überreichten einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro an Tafelleiter Ulrich Ellinghaus und Caritas-Vorstandsvorsitzende, Sabina Stemann-Fuchs.
  • Von links nach rechts: Rainer Schumacher, Stiftung GutesTun, und Constanze Falkenberg, Botschafterin des cab-Jörg Falkenberg-Stiftungsfonds, überreichten einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro an Tafelleiter Ulrich Ellinghaus und Caritas-Vorstandsvorsitzende, Sabina Stemann-Fuchs.
  • Foto: CV
  • hochgeladen von Caritasverband Bruchsal

Bruchsal (cvk). Der cab-Jörg Falkenberg-Stiftungsfonds unterstützt zum sechsten Mal die Bruchsaler Tafel mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro. „Ohne solche Spenden geht es nicht“, weiß Ulrich Ellinghaus, ehrenamtlicher Leiter der Bruchsaler Tafel. Zusammen mit Caritas-Vorstandsvorsitzenden Sabina Stemann-Fuchs nahm er die Spende dankend entgegen. Mit der Spende wird die Renovierung des Eingangsbereiches der Tafel finanziert. In diesem Bereich finden Kunden Textilien, Geschirr sowie Haushaltswaren für wenig Geld. „Die Bruchsaler Tafel ist ein ganz normaler Einkaufsladen, nur dass hier die Waren zu einem sehr günstigen Preis an bedürftige Menschen verkauft werden“, erklärt Sabina Stemann-Fuchs. „Gerade deshalb ist es wichtig, dass sich die Menschen bei uns wohl fühlen, und dazu trägt eben auch eine ansprechende Inneneinrichtung der Tafel bei.“ Darüber hinaus werden die Spenden für die Anschaffung eines neuen Kühlfahrzeuges eingesetzt.

Constanze Falkenberg, Botschafterin des Stiftungsfonds, und Rainer Schuhmacher, Generationen- und Stiftungsberater der Sparkasse Karlsruhe, überzeugten sich vor Ort von der neuen Inneneinrichtung der Bruchsaler Tafel. Die Spende stammt aus dem Stiftungsfonds zum Gedenken an Jörg Falkenberg und seine Kinder, die bei einem Autounfall verunglückten. Sein Arbeitgeber gründete den Fonds unter dem Dach der Stiftung GutesTun, Stifternetzwerk der Sparkasse Karlsruhe, und hilft seitdem notleidenden Menschen.

Wöchentlich versorgen die sechs Tafeln als Gemeinschaftsprojekte von Caritas, Diakonie und Deutschem Roten Kreuz, im nördlichen Landkreis Karlsruhe rund 5.000 bedürftige Menschen. Neben engagierten Ehrenamtlichen finden auch „Ein-Euro-Jobber“ und Bundesfreiwilligendienstleistenden Einsatzmöglichkeiten in der Tafel. „Wir tragen nicht nur zur Vermeidung von Lebensmittelabfall bei“, so Sabina Stemann-Fuchs in Hinblick auf die Gründungsgedanken hinter der Tafel, „sondern sehen uns auch als wichtiges Beschäftigungsprojekt.“

Darüber hinaus gibt es weitere Leistungen in der Tafel für bedürftige Menschen, wie etwa eine eigene Caritas-Sozialberatung, die bei Bedarf den Kunden auch gezielte Hilfen vermittelt. Constanze Falkenberg weiß, dass die Spende der Stiftung in der Tafel gut gebraucht wird und freute sich über die Möglichkeit, den bedürftigen Menschen in der Region zu helfen.

Autor:

Caritasverband Bruchsal aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
von links:
Florian Pfeifer CEO Café del Rey/ Renate Simmerling Assitenz der Geschäftsleitung Café del Rey/ Julien Denis SV Sandhausen/ Manfred Reindl Inhaber Kaffee-OK
2 Bilder

Soziales Engagement als Herzenssache von Café del Rey

Soziales Engagement als Herzenssache von Café del Rey: Kaffeepartner bei SV Sandhausen und Sponsoring bei Special Olympics Schritt für Schritt schreitet der Ausbau sozialen Engagements in diesem Sommer bei Café del Rey weiter voran: Bereits seit Firmengründung steht die soziale Komponente neben dem Angebot qualitativ hochwertigen Kaffees im Mittelpunkt und ist als zentraler Grundpfeiler der Firmenphilosophie kaum noch wegzudenken. So musste CEO Florian Pfeifer auch nicht lange überlegen,...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen