Caritas Bruchsal und Familienzentrum Bad Schönborn suchen ehrenamtliche Lesepaten für die Franz-Josef-Mone-Schule in Bad Schönborn
Ehrenamtliche Lesepaten gesucht

Bad Schönborn (cvk). Lesen ist eine grundlegende Voraussetzung für alles, was während und vor allem nach der Schule kommt. „Leider verlassen in Deutschland immer noch eine große Zahl an jungen Menschen die Schule mit einer schlechten oder sogar sehr schlechten Lesefähigkeit“, berichtet Petra Fersch, Mitarbeiterin des Caritas-Jugendmigrationsdienstes. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, bietet der Jugendmigrationsdienst der Caritas Bruchsal, in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Bad Schönborn, ein Lesepatenprojekt für Schüler und Schülerinnen der Franz-Josef-Mone-Schule in Bad Schönborn an. Für dieses Projekt werden ehrenamtliche Lesepaten und –patinnen gesucht, die Schüler und Schülerinnen im Alter von sechs bis fünfzehn Jahren mit und ohne Migrationshintergrund in einem persönlichen Kontakt die Freude am Lesen vermitteln.

„Im Vordergrund der Tätigkeit steht vor allem das Lesen, wobei das Lesematerial die Paten mit ihren Schülern und Schülerinnen individuell aussuchen“, so Petra Fersch. „Die Zeit kann aber auch mit anderen Aktivitäten gefüllt sein, um die Schüler an das Lesen heranzuführen und so das Interesse am Lesen zu wecken.“ Die Lesepatenschaft findet eine Schulstunde in der Woche statt. Eine Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Lesepaten und –patinnen wird für mindestens ein Jahr gewünscht. In dieser Zeit werden die Ehrenamtlichen vom Caritas-Jugendmigrationsdienst begleitet und es werden regelmäßige Treffen zum Austausch und zur Fortbildung organisiert.

Bei Interesse an einer Lesepatenschaft an der Franz-Josef-Mone-Schule wenden Sie sich bitte an Frau Petra Fersch (Caritas-Jugendmigrationsdienst) unter Tel: 07251 / 8008 52 oder über E-Mail: petra.fersch@caritas-bruchsal.de.

Autor:

Caritasverband Bruchsal aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.