Delegiertenversammlung des CVJM Baden trifft sich im Jubiläumsjahr im Internet / Jubiläumsfeier auf 2021 verschoben
Authentisch und verstehbar von Jesus reden

Matthias Kerschbaum, Generalsekretär des CVJM Baden, gab vor der Kamera sehr engagiert einen Bericht zur Lage des CVJM Baden im Jubiläumsjahr.
  • Matthias Kerschbaum, Generalsekretär des CVJM Baden, gab vor der Kamera sehr engagiert einen Bericht zur Lage des CVJM Baden im Jubiläumsjahr.
  • Foto: cvjm baden
  • hochgeladen von Martin Stock

Kraichtal-Unteröwisheim (art) Im Jahr des 125jährigen Bestehens muss der CVJM-Landesverband Baden seine jährliche Delegiertenversammlung (DV) zum ersten Mal als Online-Treffen durchführen und wegen Corona auch die am 3. Oktober geplante Jubiläumsfeier verschieben. "Online-DV, das ist ein Novum in dieser langen Geschichte, das aber nicht zur Regel werden soll", sagt Matthias Kerschbaum, Generalsekretär des CVJM Baden. Zentrum der DV ist der Schlosshof des CVJM-Lebenshauses in Unteröwisheim, von wo aus der Gottesdienst und auch die Berichte übertragen werden. Die Delegierten der Vereine vom Bodensee bis zum Main nehmen via Internet von zu Hause aus an der Versammlung teil. Die Wahlen zum Vorstand erfolgen per Briefwahl. Kerschbaum hält seinen Bericht unter dem Vorzeichen "125 Jahre CVJM Baden".

Online-DV und verschobene Jubiläumsfeier

Am 3. Oktober 1895 haben sich in Karlsruhe mehrere Ortsvereine zum CVJM Baden zusammengeschlossen. Am 3. Oktober 2020 wollte der Verband dieses Jubiläum im Europa-Park Rust feiern mit einem Gottesdienst und einem Empfang. Daraus wird nun nichts. Nach reiflicher Überlegung haben die Verantwortlichen den Jubiläumsfesttag ins kommende Jahr 2021 verschoben.
Das Jubiläumsjahr sei dennoch Anlass, sich der Wurzeln zu erinnern und Wege für die Zukunft zu entwickeln, sagt Kerschbaum. "Das Wesen der CVJM-Arbeit ist die liebevolle Einladung zum Glauben an Jesus Christus." Dabei setze sich der CVJM in erster Linie für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ein. "Die Formen und Methoden in diesen 125 Jahren waren vielfältig und passten sich den jeweiligen gesellschaftlichen Veränderungen an", sagt Kerschbaum. "Diese Wandlungsfähigkeit ist ein Kennzeichen der CVJM-Arbeit."

Junge Menschen sprachfähig zu machen für den Glauben

Deswegen sei es so wichtig, dass Jugendarbeit durch junge Menschen für junge Menschen erfolge. "Die wissen am besten wie ihre Altersgenossen 'ticken'". Dabei war die Orientierung an Gottes Wort in der badischen CVJM-Bewegung von Anfang an das Entscheidende. Der CVJM Baden nehme als Verband gerne die Aufgabe war, junge Menschen sprachfähig zu machen für den Glauben in einer Art und Weise, wie es die junge Generation heute versteht. "Wer über seinen Glauben spricht, bewegt andere", sagt der Generalsekretär.
Derzeit entwickelt der CVJM Baden neue Ideen für die praktische Jugendarbeit in den Ortsvereinen. Bemerkenswert sei, dass die Mitgliederzahlen im CVJM anstiegen, während die Zahlen bei den etablierten Kirchen sänken, sagt Kerschbaum.

125 Dauerspender gesucht

Der anschließende Finanzbericht machte deutlich, dass für die landesweite Jugendarbeit auch ausreichende Finanzen notwendig sind. Die beiden Vorsitzenden Andreas Engel und Felix Junker hatten vorher in ihrem Bericht bereits erwähnt, dass insgesamt 16 hauptamtliche CVJM-Sekretäre die Arbeit der Ortsvereine unterstützen. Die finanzielle Situation zum Ende des Jahres 2019 war zufriedenstellend wie Geschäftsführer Robin Zapf und Schatzmeister Tobias Blatz gemeinsam erläutern. "Dieses Jahresergebnis wurde nur durch engagierte Mitarbeiter, die Unterstützung treuer Vereine und durch unsere vielen Spender möglich", sagen die beiden. Im laufenden Jahr wird der Verband mit vielen Corona bedingten Einnahme-Ausfällen zu kämpfen haben. Analog zum 125jährigen Bestehen sucht man deshalb jetzt 125 neue Dauerspender für die CVJM-Arbeit in Baden.

Autor:

Martin Stock aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Christian Sigg Geschäftsführer Special Olympics BW/ Florian Pfeifer CEO Café del Rey
3 Bilder

Soziales Engagement als Herzenssache von Café del Rey

Soziales Engagement als Herzenssache von Café del Rey: Kaffeepartner bei SV Sandhausen und Sponsoring bei Special Olympics Schritt für Schritt schreitet der Ausbau sozialen Engagements in diesem Sommer bei Café del Rey weiter voran: Bereits seit Firmengründung steht die soziale Komponente neben dem Angebot qualitativ hochwertigen Kaffees im Mittelpunkt und ist als zentraler Grundpfeiler der Firmenphilosophie kaum noch wegzudenken. So musste CEO Florian Pfeifer auch nicht lange überlegen, sich...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen