Unfall in Bretten am Dienstagmittag
Hübsche Frau lenkt Autofahrer ab

Bretten. In Bretten ist am Dienstagnachmittag, 9. Juli,  ein 29-jähriger Autofahrer in den Gegenverkehr geraten, nachdem er sich vom Anblick einer attraktiven Fußgängerin ablenken ließ.
Gegen 16.15 Uhr befuhr der 29-Jährige mit seinem Mercedes die Hohkreuzstraße in Richtung Weißhofer Straße. Auf Höhe der Hausnummer 22 schweifte sein Blick auf eine attraktive Frau, die auf dem dortigen Gehweg in Richtung Reuchlinstraße unterwegs war. Durch den Anblick ließ er sich dermaßen vom Verkehrsgeschehen ablenken, dass er mit seinem Mercedes in den Gegenverkehr geriet und dort mit dem entgegenkommenden VW einer 50-Jährigen kollidierte.
Durch den Unfall entstand an den beiden beteiligten Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1500 Euro. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei zudem fest, dass der 29-Jährige unter leichter Alkoholeinwirkung stand. Ihn erwartet nun eine Anzeige, teilt die Polizei mit. pol

Autor:

Julia Lutz aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.