Öffentliche Führung im Pfalzmuseum für Naturkunde
Zeitreise durch die Naturgeschichte der Pfalz

Der Luchs ist im Pfälzerwald wieder heimisch geworden.
  • Der Luchs ist im Pfälzerwald wieder heimisch geworden.
  • Foto: Pfalzmuseum für Naturkunde
  • hochgeladen von Franz Walter Mappes

Bad Dürkheim. Am Sonntag, 1. Juli, um 11 Uhr, bietet das Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim eine öffentliche Führung an. Die Zeitreise in die Naturgeschichte der Pfalz erzählt von steinalten Schätzen bis zur ganz aktuellen Auswilderung von Luchsen im Pfälzerwald. Bei der etwa einstündigen Tour besuchen die Gäste auch die neue Sonderausstellung „Alles Scheiße“, die über die Bedeutung von Kot für Ökologie, Wirtschaft und Forschung informiert.
Nach der Führung besteht die Gelegenheit, das Museum auf eigene Faust zu erkunden, und bei Kaffee und Kuchen in gemütlicher Runde zu plaudern. Die Kosten betragen 7,50 Euro einschließlich Kaffee und Kuchen.
Anmeldung unter 06322 94 13 - 21 (tgl. außer montags), 67098 Bad Dürkheim, Kaiserslauterer Straße 111, Busverbindung Linie 485.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen