Bad Dürkheimer Rotary-Club veranstaltet Weinstraßen Classics
Rollendes Museum unterwegs Richtung Südpfalz

Bürgermeister Christoph Glogger schickte im vergangenen Jahr die Oldtimer auf die Rundreise durch die Pfalz.
  • Bürgermeister Christoph Glogger schickte im vergangenen Jahr die Oldtimer auf die Rundreise durch die Pfalz.
  • Foto: Rotary Club Bad Dürkheim
  • hochgeladen von Franz Walter Mappes

Bad Dürkheim. Zum sechsten Mal bringt der Rotary Club Bad Dürkheim dieses Jahr die Oldtimer-Ausfahrt Weinstraßen-Classics auf die Straße. Am 1. September ertönt um 9.30 Uhr der „Startschuss“ am Stadtplatz. Jedes Jahr spenden die Bad Dürkheimer Rotarier die Einnahmen aus der Oldtimer-Ausfahrt einem wohltätigen regionalen Projekt. Im vergangenen Jahr gingen 7.000 Euro an die Stiftung Paula Wittenberg (www.stiftung-paula-wittenberg.de). Auch in diesem Jahr wird der Rotary Club mit den Erlösen der Ausfahrt diese Neustadter Stiftung unterstützen. Die Stiftung wurde von der Familie Wittenberg gegründet, die zusehen musste, wie ihre dreijährige Tochter Paula nach einer Mandel-Operation starb, weil Krankenhauspersonal wegen mangelnder Ausstattung und auch Ausbildung hinsichtlich der Versorgung von Kindern dem kleinen Mädchen nach Wundblutungen nicht helfen konnte. Die Stiftung Paula Wittenberg hat sich zum Ziel gesetzt, die Notfallhilfe für kleine Patienten hinsichtlich Ausbildung und Ausstattung zu verbessern.
29 Oldtimer – Baujahr vor 1988 – sind für die 6. Weinstraßen Classics zugelassen. Dieses Jahr wird die Ausfahrt durch die Südpfalz führen. Der Reiz dieser Tour liegt nicht darin, als Schnellster anzukommen. Vielmehr gilt es, auf der Strecke möglichst viele Punkte durch zu absolvierende Fahrmanöver, Geschicklichkeitsaufgaben oder richtig gelöste Rätselfragen zu sammeln.
Anmeldungen für die 6. Weinstraßen-Classics 2018 sind ab sofort unter www.weinstrassen-classics.de/kontakt über das Nennformular möglich. Die Meldegebühr beträgt 350 Euro pro Fahrzeug mit zwei Fahrern. Sie schließt eine Spende von 100 Euro, Kosten für eine Mittagsrast sowie für die Abendveranstaltung im Deidesheimer Hof ein. „Mittlerweile sind unter den Teilnehmern viele Wiederholungstäter“, so Matthias Pfeiffer vom Rotary Club Bad Dürkheim. „Der letztjährige Sieger Robert Marek ist inzwischen unserem Club beigetreten!“
Weitere Informationen unter: www.bad-duerkheim.rotary1860.net  oder   www.weinstrassen-classics.de

Über den Rotary Club Bad Dürkheim
Der RC Bad Dürkheim wurde im Februar 2010 gegründet. Er besteht aktuell aus 32 Mitgliedern und engagiert sich für die rotarischen Ziele – den Dienst am Mitmenschen, moralisches Handeln und Frieden in der Welt – durch die Unterstützung sozialer Projekte. Rotary ist eine Organisation von Angehörigen aller Berufe, die sich weltweit vereinigt haben, um humanitäre Dienste zu leisten und sich für Frieden und Völkerverständigung einzusetzen. Paul P. Harris gründete den ersten Dienstclub der Welt, den Rotary Club of Chicago, Illinois, am 23. Februar 1905. Der Name „Rotary“ leitet sich aus der frühen Praxis ab, sich im Rotationssystem in den verschiedenen Büros der Mitglieder zu treffen.
Ansprechpartner Oldtimer-Ausfahrt:

Matthias Pfeiffer
Freinsheimer Straße 28
67169 Kallstadt
Tel: +49 (0) 173 72 11 542
Mail: matthpiper@arcor.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen