Landrat Ihlenfeld lädt am 26. März ein
Bürgersprechtag im Bad Dürkheimer Rathaus

Bad Dürkheim. Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld bietet zurzeit mehrere Bürgersprechtage vor Ort in den Städten und Verbandsgemeinden an. Alle Themen, bei denen die Kreisverwaltung den Bürgerinnen und Bürgern helfen kann, können an diesen Tagen mit dem Landrat besprochen werden.
Der nächste Bürgersprechtag findet am Dienstag, 26. März, von 9 bis 12 Uhr bei der Stadtverwaltung Bad Dürkheim (Rathaus) im Raum 01 im Erdgeschoss statt. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, bittet der Landrat um Anmeldung aller Interessierten mit ihrem Thema im Kreishaus.
Bis spätestens 18. März ist dies möglich bei Arno Fickus (Telefon 06322 961-1010, Mail: arno.fickus@kreis-bad-duerkheim.de) oder Alisa Groth (Telefon 06322 961-1014, Mail: alisa.groth@kreis-bad-duerkheim.de). Termine zu je 30 Minuten werden dann zugeteilt.
Wichtig: Bitte bei der Anmeldung das Anliegen so konkret wie möglich nennen. Ein Formular für eine erleichterte Anmeldung wird auf der Homepage www.kreis-bad-duerkheim.de bereitgestellt.
Die Bürgersprechstunde in Bad Dürkheim soll hauptsächlich Anlaufstelle für die Bürgerinnen und Bürger aus der Stadt Bad Dürkheim sein, melden dürfen sich aber alle Personen aus dem Landkreis Bad Dürkheim. Ein weiterer Bürgersprechtag in der Verwaltung von Haßloch ist geplant. Bereits stattgefunden haben Sprechstunden in Lambrecht, Deidesheim, Wachenheim, der VG Leiningerland, Freinsheim und Grünstadt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen