Alfa-Mobil des Bundesverbands Alphabetisierung auf dem Römerplatz
Besser Lesen und Schreiben mit der KVHS

Der Stand des Alfa-Mobils auf dem Römerplatz.  Foto: ps
2Bilder

Bad Dürkheim. Wer nicht richtig Lesen und Schreiben kann, der schämt sich häufig und versucht die Schwäche zu verstecken. Betroffene haben enorme Nachteile, beruflich wie privat. Dennoch gibt es deutschlandweit immer noch 6,2 Millionen Menschen, die die Schrift nicht gut beherrschen. Das Alfa-Mobil des Bundesverbands Alphabetisierung möchte darüber aufklären und nicht nur Betroffene selbst ansprechen. Gemeinsam mit Vertretern der Kreisvolkshochschule stand das Mobil am Mittwoch auf dem Römerplatz in Bad Dürkheim und informierte über Kursangebote im Landkreis.

„Mit Unterstützung des Alfa-Mobil-Teams konnten wir in über 100 Gesprächen mit Passantinnen und Passanten informieren, wie viele Menschen es in Deutschland gibt, die in den Bereichen Lesen, Schreiben und Grundbildung Unterstützung brauchen.Für viele war das neu, viele sagten aber auch, dass sie Menschen in ihrem Umfeld kennen, die hier auf Unterstützung angewiesen sind“, resümiert der Leiter der KVHS, Dirk Wolk-Pöhlmann. Viele hätten die Informationen und Telefonnummern der Ansprechpartner der KVHS bzw. des bundesweiten Alfa-Telefons (0800 53 33 44 55) mitgenommen.
„Oft sind es die Menschen im Umfeld, die Betroffene auf Kursangebote hinweisen, weil sich diese häufig schämen und sich nicht direkt mit dem Thema auseinander setzen wollen“, sagt Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, der den Stand auf dem Römerplatz besuchte. Insgesamt wurden am Mittwoch 120 Flyer und Programmhefte verteilt und Wolk-Pöhlmann hofft, dass im nächsten Schritt betroffene Menschen auf die Kurse aufmerksam werden und sich anmelden.

Das Alfa-Mobil des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung ist deutschlandweit unterwegs. Die Projektmitarbeiter beraten gemeinsam mit Kursanbietern vor Ort Erwachsene, die besser lesen und schreiben lernen möchten, und informieren die Öffentlichkeit über Alphabetisierung und Grundbildung. Juliane Averdung vom Alfa-Mobil war begeistert, dass das Team der KVHS und der örtlichen Volkshochschulen so aktiv am Stand in Bad Dürkheim vertreten war und auch Landrat Ihlenfeld zwischendurch vorbeischaute. „Die KVHS bietet ein vielfältiges Angebot zum besseren Lesen und Schreiben lernen für Erwachsene“, sagte Averdung.

Außerdem war mit Dr. Andrea Fleischer die regionale Netzwerkkoordinatorin (Region Pfalz) im Landes-Projekt „GrubiNetz“ vor Ort. Das rheinland-pfälzische Projekt „GrubiNetz – Kompetenznetzwerk Grundbildung und Alphabetisierung Rheinland-Pfalz“ schafft seit 2014 wirkungsvolle und nachhaltige Unterstützungsstrukturen für Menschen mit Grundbildungsbedarf.
Gerade erst im Mai 2019 wurden die Ergebnisse einer Studie der Universität Hamburg („LEO-Studie“) vorgestellt, wonach es in Deutschland 6,2 Millionen Erwachsene gibt, die nicht richtig lesen und schreiben können. Für die Betroffenen reichen die Lese- und Schreibkompetenzen für eine volle berufliche, gesellschaftliche und politische Teilhabe nicht aus.
In der Studie heißt es, dass Betroffene mehrheitlich nicht erwerbstätig sind, Familie haben und (wenn sie berufstätig sind) meist Geringverdiener sind. Jeder zweite sei finanziell nicht in der Lage, eine Woche Urlaub außerhalb der eigenen Wohnung zu machen. Zwei Drittel hätten zudem große Schwierigkeiten, politische Fragen zu verstehen und einzuschätzen.

Für die Studie wurden rund 7200 deutschsprechende Erwachsene im Alter von 18 bis 64 Jahren befragt. Größe und Auswahl der Stichprobe lassen den Rückschluss auf die Gesamtbevölkerung zu.
„Die LEO-Studie zeigt, dass das Leben mit geringen Lese- und Schreibkenntnissen häufig mit Ausgrenzungen und großen Unsicherheiten im Alltag verbunden ist. An dieser Stelle müssen Bildungsangebote ansetzen“, so Wolk-Pöhlmann. „Seit vielen Jahren bieten wir regelmäßig Kurse „Lesen und Schreiben lernen„ für deutsche Muttersprachler sowie zum Nachholen der Berufsreife, ehemals Hauptschulabschluss, an. Außerdem neuerdings auch einen Kurs für Menschen, die der deutschen Schrift nicht mächtig sind, weil sie aus einem anderen Sprachraum kommen.“

Die Kurse werden in den Volkshochschulen Bad Dürkheim, Grünstadt und Freinsheim geboten, außerdem in der KVHS-Geschäftsstelle. Ute Adam, die Leiterin der VHS der Verbandsgemeinde Freinsheim, hat die Aktion mit dem ALFA-Mobil auf dem Römerplatz initiiert. „Die Kursleiterinnen und -leiter richten ihr Augenmerk nicht nur auf das Erlernen von Lesen, Schreiben und Rechnen sowie Grundbildung, sondern vor allem auch darauf, Teilnehmende zu ermutigen und sie zu befähigen, noch begrenzte Lese- und Schreibkenntnisse im Alltag auch praktisch anwenden zu können. Hierbei hat die persönliche Beratung der Teilnehmer einen hohen Stellenwert“, weiß Wolk-Pöhlmann.

Die nächsten Kursbeginne

Für deutsche Muttersprachler in Freinsheim am 13. August;
Für deutsche Muttersprachler in Grünstadt am 19. August ;
Berufsreife (Hauptschulabschluss) in Bad Dürkheim am 20. August;
Integrationskurse mit Alphabetisierung (BAMF) – Beratung laufend möglich. ps

Weitere Informationen:
www.kvhs-duew.de

Der Stand des Alfa-Mobils auf dem Römerplatz.  Foto: ps
Auch Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld informierte sich.
Autor:

Anne Sahler aus Grünstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Baumwipfelpfade sind ein Spaß für die ganze Familie

Spaß auf dem Baumwipfelpfad
Über den Wipfeln

Baumwipfelpfad. Die gewohnten Pfade verlassen und die Natur aus neuer Perspektive erleben - auf den Baumwipfelpfaden im Schwarzwald und an der Saarschleife genießt man ganzjährig die Welt zwischen den Baumkronen auf über 20 Metern Höhe. Die rund 1250 Meter langen Pfade schlängeln sich mit einer sanften Steigung immer höher durch Buchen, Eichen, Fichten und Kiefern und eröffnen unbekannte Blickwinkel auf den heimischen Wald. Zudem sorgen zahlreiche Lern- und Erlebnisstationen auf dem für...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Veloreop - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Im Naturpark Freisen gibt es auch Adler zu sehen.

Naturwildpark Freisen bei St. Wendel im Saarland
Faszination Tierreich

Naturwildpark Freisen. Tiere von A wie Adler bis Z wie Ziege erlebt man im Naturwildpark Freisen bei Sankt Wendel im Saarland. Hier beobachtet man Tiere, die man in freier Wildbahn kaum je zu Gesicht bekommt. Höhepunkte sind die Flugshows der Falknerei und die täglichen Fütterungen der Waschbären und der Berberaffen. Plötzlich stürzt der Falke hinab, fliegt über die Köpfe der Zuschauer hinweg und landet punktgenau auf dem Handschuh des Falkners, wo er zur Belohnung etwas zu fressen bekommt....

Ausgehen & GenießenAnzeige
Genuss für Mountainbiker: Flowtrail in Ottweiler

Wandern und Downhill in Neunkirchen
Im Flow

Neunkirchen im Saarland. Action und Ruhe – beides bietet die Region Neunkirchen im Saarland gleichermaßen. Der Flowtrail für Mountainbiker garantiert spannende Abfahrten in drei Schwierigkeitsgraden und verschiedene Premiumwanderwege sorgen für wechselnde Landschaftseindrücke und herrliche Aussichten. Und beim Wandern kann man hier die Seele richtig baumeln lassen, wenn man sich am Startpunkt eine Hängematte ausleiht. Die Hängematten gibt es für die jeweils acht Kilometer langen...

Online-Prospekte aus Bad Dürkheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen