DeHoGa verleiht dem Kurpark-Hotel Bad Dürkheim Zertifikat
„Ausbildung mit Qualität“

Unser Foto zeigt v.l.n.r.: Küchenchef Fabian Kochendörfer, stellv. Küchenchef Jonas Tanzmeier, Dierektionsassistentin Anika Reichow, Vizepräsident DEHOGA Alf Schulz, Direktor Friedrich Brenner, F’n’B-Manager Muhterem Baydar, Servicemitarbeiter Joseph Solideo.
  • Unser Foto zeigt v.l.n.r.: Küchenchef Fabian Kochendörfer, stellv. Küchenchef Jonas Tanzmeier, Dierektionsassistentin Anika Reichow, Vizepräsident DEHOGA Alf Schulz, Direktor Friedrich Brenner, F’n’B-Manager Muhterem Baydar, Servicemitarbeiter Joseph Solideo.
  • Foto: Kurparkhotel
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Bad Dürkheim. Vergangene Woche nahm Friedrich Brenner, Direktor des Kurpark-Hotels Bad Dürkheim, stolz das Zertifikat „AmQ – Ausbildung mit Qualität“ entgegen. Überreicht wurde dieses von Alf Schulz, Vizepräsident des DEHOGA Rheinland-Pfalz (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband), der sich über das Engagement des Kurpark-Hotels im Bereich Ausbildung sehr positiv äußerte: „Dieses Zertifikat bestätigt, dass die Branche nicht nur Dienstleister am Gast, sondern auch in den eigenen Reihen ist“, so Schulz. „Gehen Sie mit dieser Auszeichnung zu Freunden und Familie und erzählen Sie allen, dass diese in Ihrem Haus eine fundierte Ausbildung in einem Beruf erhalten, der mit seinen breitgefächerten Aufgaben eine interessante und vielfältige Zukunft bietet.“, waren die abschließenden Worte des Vizepräsidenten.
Direktor Brenner, der selbst seine Ausbildereignungsprüfung vor über 30 Jahren ablegte, freute sich, in seinem Team nun über vier weitere Ausbilder verfügen zu können. Küchenchef Fabian Kochendörfer, sein Stellvertreter Jonas Tanzmeier, F’n’B-Manager Muhterem Baydar sowie Servicemitarbeiter Joseph Solideo haben die IHK Prüfung zum Ausbilder in diesem Frühjahr erfolgreich absolviert.
„Das dort erlangte Fachwissen kann nun optimal mit den Zielen der Initiative „Ausbildung mit Qualität“ kombiniert werden.
Die Ausbildung qualifizierter Dienstleister sowie fähiger Fach- und Führungskräfte ist bei uns im Kurpark-Hotel Bad Dürkheim Programm. Wir freuen uns über jeden interessierten Bewerber“, so Direktor Brenner. ps

Autor:

Franz Walter Mappes aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Viele Vereine und Organisationen sind durch die Corona-Pandemie und den damit verbundenen Lockdown in die Krise geraten. Mit der Aktion "Gemeinsam helfen hilft" ruft die Sparkasse Rhein-Haardt eine besondere Hilfsaktion für 50 dieser Vereine und Organisationen aus dem Landkreis Bad Dürkheim und den Städten Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal ins Leben.

Hilfe für Vereine aus Neustadt, Frankenthal und dem Landkreis Bad Dürkheim
Gemeinsam helfen hilft!

Sparkasse Rhein-Haardt. Die Auswirkung der Corona-Pandemie hat nicht nur Unternehmen, sondern auch viele Vereine aus der Pfalz finanziell stark geschädigt. Deshalb hat die Sparkasse Rhein-Haardt ein Hilfspaket in Höhe von 1000 Euro für 50 Vereine aus dem Landkreis Bad Dürkheim und den Städten Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal auf die Beine gestellt. Noch bis 31. Juli 2020 haben gemeinnützige Vereine und Organisationen aus dem kulturellen, sozialen und sportlichen Bereich Zeit, sich für...

Online-Prospekte aus Bad Dürkheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen