Große Buchausstellung und Autorenlesung

Ramberg Die Katholische öffentliche Bücherei St. Laurentius lädt auch in diesem Jahr zur traditionellen Buchausstellung in den Mariensaal im Pfarrheim in Ramberg ein. Gezeigt wird eine große Auswahl an aktuellen Büchern für Groß und Klein.
In gemütlicher Atmosphäre, bei Kaffee und selbst gemachtem Kuchen, darf unverbindlich geschmökert werden. Das Büchereiteam berät gerne bei der Suche nach sinnvollen Geschenken zu Nikolaus oder Weihnachten. Alle Medien, die im Handel erhältlich sind, können während der Ausstellung oder zur üblichen Büchereiöffnungszeit (montags 16 bis 17 Uhr) bestellt werden. Vom Erlös werden neue Medien zur kostenlosen Ausleihe erworben.

Für die jüngeren Leser hat das Büchereiteam ein besonders schönes Programm vorbereitet:
Sonntags um 15.30 Uhr Bilderbuchkino und montags um 15.30 Uhr Vorlesestunde in der Bücherei.
Die Ausstellung ist geöffnet am Sonntag, 11. November, von 14.30 bis 18 Uhr und am
Montag, 12. November, von 15 bis 19 Uhr.

Außerdem freut sich das Ramberger Büchereiteam darüber,  zu einer ganz besonderen Veranstaltung einladen zu dürfen: Es ist gelungen, den erfolgreichen Autor Michael Schlinck samt seinem Lektor Günther Weiß zu einer Buch-Vorstellung zu gewinnen. Am Montag, den 12.11.2018 liest der Autor zum ersten Mal aus seinem neuesten Roman vor! „Süßer die Schellen nie klingen“ heißt der vierte Krimi aus der Reihe um Kommissar Dieter Schlempert. Die Geschichte ist in unserer Region angesiedelt, spielt in der Weihnachtszeit, ist spannend und heiter, alles Zutaten, um einen unvergesslichen Abend zu erleben.
Das Büchereiteam würde sich freuen, viele Gäste in einer vorweihnachtlichen Atmosphäre im Mariensaal begrüßen zu dürfen. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Autor:

Claudia Störtz aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.