Laientheatergruppe "Lampenfieber" im FSV Münsterappel feiert 25jähriges Jubiläum
Jubiläumsaufführungen am 25 und 26. Oktober und am 2. November, 2o.oo Uhr sowie am 3. November, 16.oo Uhr in Forstberghalle

3Bilder

Münsterappel. Seit 25 Jahren erfreut die Laienspielgruppe "Lampenfieber" im Fußballsportverein Münsterappel mit ihrem herzerfrischten Laientheaterspiel die Menschen im Appeltal und in der Region. Nach dem Erfolg der ersten Aufführung am zweiten Weihnachtfeiertag 1994 in der Forstberghalle am Sportplatz in Münsterappel wurde auf Grund der großen Nachfrage nach Eintrittskarten und des großen Zuspruchs die Zahl der Aufführungen mit den Jahren erhöht, wie der "Chef" der Theatergruppe, Enno Otto, nicht ohne Stolz berichtet. Waren es anfangs pro Jahr zwei Aufführungen wurden dies nach zehn Jahren dann drei Aufführungen und seit drei Jahren führen wir das jeweilige Theaterstück sogar viermal auf, um dem großen Zuspruch und Besucherandrang auch gerecht zu werden, so Otto. Besonders erfreut sich die Vorstellung am Sonntagnachmittag um 16.oo Uhr großer Beliebtheit, denn zu dieser Uhrzeit besucht vor allem das ältere Publikum sehr gerne die Aufführungen. Denn viele können
sich noch gut erinnern: Das Theaterspiel war in vielen Gemeinden in der Region -vor allem nach den beiden verheerenden Kriegen- eine hochwillkommene Abwechslung im gesellschaftichen Leben und gehörte neben den Konzerten mit den jeweiligen Gesangs- oder Musikvereinen oft zu den kulturellen Höhepunkten eines Dorflebens.

Angefangen hat in Münsterappel eigenlich alles damit, dass der heute in Gaugrehweiler wohnende Enno Otto einen in
Alsenz bei der dortigen Kreisvolkshochschule angebotenen Theaterkurs besuchte. Der aus Katzenbach stammende und in
Alsenz tätige Lehrer Frieder Hermann war der Initiator und Leiter dieser VHS-Theatergruppe. Wir sind in der gesamten
Region bis nach Kaiserslautern mit viel Freude und Spaß am Laientheaterspiel aufgetreten, erinnert sich Otto Enno.
Als der im Jahr 1919 gegründetes FSV Münsterappel sein 75jähriges Bestehen im Jahr 1994 feiern konnte, wurde in der
Vorstandschaft beschlossen, dieses Jubiläum mit verschiedenen Festlichkeiten übers Jahr zu begehen. Enno Otto
schlug vor, den "fersehgestressten Mitmenschen des Ortes und der Umgebung" mit einem Theaterabend in der Fortsberg-
halle diese noch in den fünfziger Jahren in vielen Gemeinden hochpopuläre Unterhaltung anzubieten. Dies stieß auf allge-
meine Zustimmung im FSV-Vorstand. Und nach Ottos Worten war es klar, dass die Richtung des Theaterstückes dann
eine Komödie sein sollte, "etwas fürs Herz, die Seele und vor allem den Humor". Nach einigen Leseproben, die er bei einem
Verlag anforderte, war es dann schnell klar, dass das erste Theaterspiel "Kurzschlüsse" von Autor Frank Ziegler heißen sollte,
bei dem es um Irrungen und Wirrungen in einer angeblichen Irrenanstalt ging. Wie Otto Enno weiterhin berichtet, war es gar
nicht schwer, Personen im Ort für die geplante Laientheaterpremiere in Münsterappel zu finden. Jeder der angesprochenen
wurde, war sofort begeistert dabei und die richtigen Chrarakteure für das Stück auch schnell zugeordnet. Und so wurde das
erste gespielte Theaterstück im Jahr 1994 ein Riesenerfolg. Nachwuchssorgen hat die Laienspielgruppe "Lampenfieber" auch
im 25.ten Jahr des Bestehens nicht. Immer wieder stoßen neue junge Leute zu uns, die sich für das Laientheater begeistern
lassen und aktiv mitwirken, berichten einige schon längere Zeit mitwirkende Akteure wie Anette Schäfer, Erhard Lorenz oder
Thomas Feidner in der Probestunde. Vier Personen sind schon ein Vierteljahrhundert aktiv vor oder hinter den Kulissen aktiv
dabei: Neben Enno Otto sind dies Christina Feidner, Erhard Lorenz und Anette Schäfer. Insgesamt standen rund 3o Personen
in dieser Zeit aktiv auf der Bühne im Forstbergsaal und haben den Besuchern jeweils viel Freude und Spßa bereitet. Anette
Schäfer weiß sogar noch, was sie vor 25 Jahren als ersten Satz -damals noch mit großem Lampenfieber- zu sagen hatte:
"Oh, mein süßer Schatzebobbes". Das Lampenfieber hat sich mit der Zeit und der erlangten Routine bei Schäfer gelegt, aber
die Begeisterung für das Laientheaterspiel ist bei ihr wie bei den meisten der bisherigen Aktiven geblieben. Und eine gewiße
Portion Idealismus und Begesiterung ist schon notwendig, denn für die Aufführungen am Jahresende werden bereits im
Juni/Juli des jeweiligen Jahes die ersten Leseproben begonnen und eine rund viermonatige, intensive Vorbereitungs- und Proben-
zeit ist schon notwendig, um das jeweiligen Theaterstück einzustudieren. Das eigentlich schwierige ist nach mittlerweile
25 Jahren ein richtiges und passendes Theaterstück auszusuchen, so Enno Otto, der mit zwei bis drei Leuten, die in der
Theatergruppe langjährig aktiv sind und auch über entsprechende Erfahrung verfügen, dies alljährlich mit viel Lesen übernimmt.
Dazu wird auch noch das Bühnenbild und die Kulissen von den Akteuren der Theatergruppe und Helfern des FSV Münsterappel
jeweils selbst erstellt. Auch dies nimmt Zeit in Anspruch. Hier sind dann die Leute mit handwerklichem Geschick und einer
besonderenen Liebe zum Detail gefragt, so Otto lachend. Das hat bislang aber immer prima geklappt. Einen Aufführungsausfall
mußte die Gruppe bislang noch nicht hinnehmen oder vermelden. Es wurde alles "Menschenmögliche" versucht, dass die ange-
kündigten Aufführungen auch stattfinden können. Nach einem Trauerfall in der Familie einer Akteurin wurde fieberhaft nach einem Ersatz gesucht und auch dann in Pfaffen-Schwabenheim, wo eine befreundete Theatergruppe zufällig das gleiche Stück aufführte, gefunden. Ein plötzlicher Hexenschuß bei Erhard Lorenz, der direkt auszufallen drohte, wurde dann dann hinter der Bühne "fachmännisch" eingerenkt und den ganzen Abend über in den Spielpausen hinter den Kulissen jeweils "ärztlich" behandelt. Oder es musste die frühere Akteurin und ehemalige Ortsbürgermeisterin Ilonka Schäfer "aus der Badewanne" zu Hause geholt werden, weil sie der Auffassung war, die Aufführung beginne an diesem Tag später. Zu Zeiten kälterer Wiinter machte uns auch schon mal der Schneefall arg zu schaffen, wie Enno Otto berichtet. Aber auch hier fand sich dann durch den guten Gemein- schaftsgeist im FSV schnelle Hilfe mit einem VW-Caddy, an den sich ein Schnellschild montieren ließ, wie in den Annalen berichtet wird. Der FSV Münsterappel erhält aus den Theateraufführungen die jeweiligen Einnahmen aus Eintrittsgeldern und Bewirtung für seine Vereinskasse, wofür sich wiederum FSV-Vorsitzender Kai Schäfer sehr bedankt. Die Einnahmen helfen uns, die finanzielle Basis des FSV Münsterappel sicherzustellen und die Theateraufführungen der Laienspielgruppe "Lampenfieber" bereichern das Gemeindeleben und das des FSV, der zudem in diesem Jahr sein 1oojähriges Bestehen feiern, konnte, enorm Wir hoffen, dass dies noch lange so bleibt, so der Vereinsvorsitzende Schäfer. Aus dem rührigen Vereinsleben ist das Theaterspiel eigentlich nicht mehr wegzudenken und so können sich die Besucher im Jubiläumsjahr von Theatergruppe und Gesamtverein auf eine heitere Komödie in drei Akten mit dem beziehungsreichen Titel "Neurosige Zeiten" am Freitag, 25. Oktober, Beginn 2o.oo Uhr, am Samstag 26. Oktober, 2o.oo Uhr, und am Samstag, 2. November, 2o.oo Uhr sowie am Sonntag, 3. November, Beginn 16.oo Uhr in der Forstberghalle am Sportgelände des FSV Münsterappel freuen. Karten sind im Vorverkauf bei Sonja Korz, Telefon o6362-1513 oder bei Abteilungsleiter Enno Otto, Telefon o6362-3314 erhältlich (moh).

Autor:

Arno Mohr aus Alsenz-Obermoschel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Viele Vereine und Organisationen sind durch die Corona-Pandemie und den damit verbundenen Lockdown in die Krise geraten. Mit der Aktion "Gemeinsam helfen hilft" ruft die Sparkasse Rhein-Haardt eine besondere Hilfsaktion für 50 dieser Vereine und Organisationen aus dem Landkreis Bad Dürkheim und den Städten Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal ins Leben.

Hilfe für Vereine aus Neustadt, Frankenthal und dem Landkreis Bad Dürkheim
Gemeinsam helfen hilft!

Sparkasse Rhein-Haardt. Die Auswirkung der Corona-Pandemie hat nicht nur Unternehmen, sondern auch viele Vereine aus der Pfalz finanziell stark geschädigt. Deshalb hat die Sparkasse Rhein-Haardt ein Hilfspaket in Höhe von 1000 Euro für 50 Vereine aus dem Landkreis Bad Dürkheim und den Städten Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal auf die Beine gestellt. Noch bis 31. Juli 2020 haben gemeinnützige Vereine und Organisationen aus dem kulturellen, sozialen und sportlichen Bereich Zeit, sich für...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Team von Damm Solar Kaiserslautern bietet Photovoltaikanlagen von der Beratung bis zur Installation und Wartung aus einer Hand
  2 Bilder

Mit Sonnenenergie bares Geld sparen
Photovoltaik-Anlagen von Damm Solar Kaiserslautern

Damm Solar. „Die Strompreise steigen und die Photovoltaikanlagen sind so günstig wie nie. Jetzt ist die beste Zeit zum Einsteigen. Eine Photovoltaikanlage ist angesichts günstiger Modulpreise und hoher Stromkosten geradezu alternativlos“, sagt Hardy Müller, Inhaber von Damm Solar. Die Kaiserslauterer Photovoltaikspezialisten verzeichnen eine hervorragende Auftragslage, die Anlagen finden starken Absatz. Kosten für Photovoltaik-Module sinken - Stromkosten steigen Die Förderung einer...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Alternative Antriebe
  5 Bilder

Konjunkturprogramm mit hohen Umweltprämien - was sind die Alternativen ?
Stromer oder Verbrenner? Der persönliche Bedarf entscheidet!

Speyer. In Zeiten von Klimawandel und hohen staatlichen Umweltprämien stehen viele Autofahrer vor der Frage, wie sie sich künftig von A nach B bewegen sollen. Immer mehr setzen beim Neuwagenkauf auf alternative Antriebe. Doch was genau verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff? Und sind alternativ angetriebene Fahrzeuge tatsächlich immer besser als ein Auto mit klassischem Verbrennungsmotor? Wir haben uns dazu mit Lars Bellemann, Geschäftsführer des Autohauses Bellemann in Speyer...

Wirtschaft & HandelAnzeige
  3 Bilder

Gewerbegebiet West: Sicheres Einkaufserlebnis in Zeiten von Corona
Pfalz Boulevard in Kaiserslautern: „Wir sind für Sie da“

s+e. Das Coronavirus hat auch die Unternehmen der Werbegemeinschaft s+e in den vergangenen Monaten auf eine harte Probe gestellt. Mit viel Geschick und kreativen Ideen haben die entlang des Pfalz Boulevards (Gewerbegebiet West) in Kaiserslautern angesiedelten Mitgliedsbetriebe versucht, die herausfordernde Zeit des bundesweiten Lockdowns in den Monaten März und April zu meistern. Ende April konnten sie endlich wieder ihre Pforten für die Besucher aus nah und fern öffnen und für die Kunden da...

LokalesAnzeige
Physiotherapie-Praxis Tzoutzomitros
  5 Bilder

CORONA UPDATE der Physiotherapie-Praxis Tzoutzomitros
Wir sind für Sie da!

Speyer. Auch über unserer Physiotherapie-Praxis Tzoutzomitros hängt schwebt noch immer das Damoklesschwert der Coronakrise, und wir nehmen die Situation und Ihre Ängste, liebe Patienten sehr ernst! Aber: Ihre chronischen Beschwerden machen keine Coronapause; und auch akute Anliegen lassen sich von einer Pandemie nicht beeindrucken! Im Gegenteil. Viele von Ihnen kämpfen gerade mit den typische Problemen durch Homeoffice: Nackenverspannungen, Kopf- und Rückenschmerzen und einiges mehr. Deshalb...

LokalesAnzeige

DAK-Gesundheit Kaiserslautern
HOME BGM

Unterstützung für gesundes Arbeiten im Home-Office Die DAK-Gesundheit mit neuen Online-Angeboten für Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Kaiserslautern Kaiserslautern, 19. Juni 2020. Immer mehr Menschen in Kaiserslautern arbeiten wegen der Coronakrise im Home-Office und gerade hier leidet die Gesundheit besonders stark. Zur psychischen Belastung durch die wirtschaftliche Unsicherheit kommen veränderte Essgewohnheiten, unpassende Heimbüro-Ausstattungen und zu wenig Bewegung. Jetzt bietet die...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Boxspringbetten von City Polster Kaiserslautern lassen sich ganz individuell planen
  4 Bilder

Erholsamer Schlaf durch besten Liegekomfort
Boxspringbetten von City-Polster Kaiserslautern

City-Polster.  Boxspringbetten, die auch als amerikanische Betten bekannt sind, liegen zurzeit voll im Trend und erfreuen sich aufgrund ihres ganz besonderen Liegekomforts wachsender Beliebtheit. Rund ein Drittel seiner Lebenszeit verbringt der Mensch schlafend im Bett. Doch nur, wer im Schlaf richtig liegt, kann auch ausgeruht, schmerzfrei und gestärkt aufwachen. Im Vergleich zu herkömmlichen Betten überzeugt ein Boxspringbett mit zahlreichen Vorteilen, die nicht von der Hand zu weisen sind -...

LokalesAnzeige
  7 Bilder

Rabatt-Aktion der Rathausapotheke in Neustadt
YIPPIE! Endlich Ferien!

Neustadt an der Weinstraße. Die Sommerferien in Rheinland-Pfalz fangen bald an und wir Erwachsenen haben hoffentlich auch ein paar Tage Urlaub. Das möchten wir, die Rathaus-Apotheke in Neustadt, mit einer Rabattaktion vieler Markenprodukten von Linola, Eucerin, La Roche-Posay  und vielen mehr mit Ihnen feiern. Während der starken Einschränkungen durch die COVID19-Pandemie waren zwar viele Menschen zu Hause, aber erholsam war das nicht. Kinder und Eltern hatten auch keine Ferien, sondern ein...

Wirtschaft & HandelAnzeige
  2 Bilder

Kinderleichte Steuererklärung online für Arbeitnehmer und Studenten
In nur vier Tagen Geld von der Steuer zurück

Lohnsteuer. Mit der Software Taxcomplete holen sich angestellte Arbeitnehmer und Studenten in nur vier Tagen ihre Steuer vom Finanzamt zurück. In nur zehn Minuten kann die Software alles erfassen und elektronisch übermitteln. Eine Installation der Lohnsteuer -Software ist nicht notwendig, der User arbeitet sich online durch alle Punkte seiner Lohnsteuer-Anmeldung. Lohnsteuer - Die Erklärung ist mit der taxcomplete- Software kinderleicht Wer mit Elster auf Kriegsfuß steht, kein Formular...

LokalesAnzeige
  4 Bilder

Machen Sie auf sich aufmerksam - mit pfalzdruck.de
Big is beautiful - Werbebanner, Planen, Schilder drucken

Rhein-Pfalz-Kreis: Präsentieren Sie sich und Ihr Unternehmen im besten Licht. Dazu bietet Ihnen das Druckportal pfalzdruck.de aus dem Raum Ludwigshafen eine große Auswahl an Werbetechnik-Produkten für jeden Ort und jeden Anlass, selbstverständlich inklusive Druck Ihres individuellen Motivs. Ob direkt im oder am Geschäft, auf Messen oder sonstigen Veranstaltungen, ob drinnen oder draußen – von Werbeplanen, Stoffbannern, Klebefolien bis zum Schilderdruck, aber auch Fahnen, Beachflags,...

Online-Prospekte aus Rockenhausen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen