„PLUB“ bietet ab Oktober langen Schwimm-Freitag
Lockerungen im Schwimmbad

Pirmasens. Ab Oktober erweitert das „PLUB“ sein Angebot und bietet freitags längere Öffnungszeiten an. „Wir verlängern an Freitagen die Öffnungszeiten unseres Bades bis 21 Uhr – los geht es am Freitag, 2. Oktober“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Christoph Dörr. Die Kassenzeiten verlängern sich freitags künftig auf 19.45 Uhr. „Damit wollen wir in erster Linie den Feierabend-Schwimmern wieder Gelegenheit geben, Ihrem Sport nachzugehen“, so Dörr, der damit auch den ganztags Berufstätigen wieder die Möglichkeit gibt, das Bad zu besuchen.

Doch damit nicht genug: Bisher hatten nur die im „PLUB“ ansässigen Vereine die Möglichkeit, nach dem offiziellen Öffnungszeiten das Bad zu nutzen. Eine Vermischung mit den regulären Badegästen war bisher aufgrund der Corona-Restriktionen nicht erlaubt. Eine Nachfrage bei der Gesundheitsbehörde ergab jedoch einen kleinen Spielraum für Lockerungen der strengen Auflagen.

So spricht nichts mehr dagegen, dass sich ab Oktober die Teilnehmer an Kursen und Trainings gewerblicher Anbieter zeitgleich mit den regulären Badegästen im Bad aufhalten. Um dies zu ermöglichen, haben die „PLUB“-Verantwortlichen einen Zeitenplan für die kommerziellen Anbieter erarbeitet. Diese erhalten zudem einen vom restlichen Badebetrieb abgetrennten Bereich zum Schwimmen. „Die Planung berücksichtigt auch die maximal zulässige Besucheranzahl von nicht mehr als 130 Personen, die sich zeitgleich im Bad aufhalten dürfen“, verweist Bereichsleiter Peter Zimmermann auf nach wie vor geltende Begrenzung.

Hinzu kommt, dass im Schwimmbad künftig wieder einige Sitzgelegenheiten wie auch Liegen zur Verfügung stehen, die regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden. „Gerade für ältere Badegäste und Familien mit kleinen Kindern war der Aufenthalt im Bad ohne eine Ablage- oder Sitzgelegenheit mühsam.

„Was wir tun, geschieht mit besonderer Vorsicht und dem nötigen Augenmaß, um das Infektionsrisiko für Besucher wie auch Personal gering zu halten“, verweist Dörr auf die strengen Restriktionen. „Mit diesen Lockerungen bewegt sich das ,PLUB’ nun einen Schritt in Richtung Normalität“, zeigt sich Dörr zufrieden mit der Entwicklung. Gleichzeitig verweist er darauf, dass trotz der neuen „Freiheiten“ auch weiterhin die Corona-Regeln in vollem Umfang eingehalten werden müssen. uck/ps

Autor:

Tim Altschuck aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
8 Bilder

KELTEN APOTHEKE RODENBACH WEISS UM DIE KRAFT DER HEILKRÄUTER
Kleine Helden große Wirkung

Was hilft bei Herbstblues und Frühjahrsmüdigkeit? Herbstmüdigkeit und eine schlechte Stimmung betreffen viele Menschen und sind in der Bewältigung von Beruf und Familie nicht nur lästig, sondern geben uns das Gefühl, den Alltag nicht bewältigen zu können. Das Apotheken-Team gibt Tipps, mit welchen Maßnahmen Sie fit und aktiv bleiben. Schlaf und Wohlbefinden sind auch ganz stark vom Licht abhängig. Im Herbst bekommen wir weniger Tageslicht ab. Unser Körper schüttet nun mehr vom Schlafhormon...

Online-Prospekte aus Pirmasens und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen