Kolumne im Wochenblatt
Hoffnungen ruhen auf Emmy

von andrea katharina kling-kimmle

Im Schoß der Stadtbücherei ruht ein „Schatz“, die Hugo-Ball-Sammlung. Total begeistert von den Dokumenten und Exponaten über den Dada-Dichter aus Pirmasens, sein Werk und sein Leben ist Charlotte Veith, Koordinatorin der Alten Post. Gemeinsam mit Dr. Eckhard Faust hat sie eine sehenswerte Ausstellung über Emmy Hennings-Ball zusammengestellt. Dabei habe sich das Archiv als „wahrer Glücksfall“ herausgestellt, das wertvolles Material dafür hergab. Das reicht von Zeichnungen in Edeldruck von Reinhold Rudolf Junghanns aus dem Jahr 1913, die Emmy Hennings-Ball in unterschiedlichen Posen zeigen oder ein Programmheft des Cabaret Voltaire in Zürich von 1916, dessen Wert Dr. Faul auf rund 20.000 Euro schätzt.
Seit 2016 verfügt die Stadt Pirmasens über ein Hugo-Ball-Kabinett als eines der Vorzeigeprojekte im Kulturforum Alte Post. In diesem würdigen Rahmen hätten Ball-Kenner gerne auch die hochkarätige Sammlung untergebracht. Doch dieser Wunsch scheiterte bislang am Veto des langjährigen OB Dr. Bernhard Matheis.
Vielleicht bewirkt die aktuelle Ausstellung über Emmy Hennings-Ball ein Umdenken in der Köpfen der Stadtspitze, zumal sich im letzten Jahr eine neue Führungsmannschaft etabliert hat. Es wäre ein weiterer kultureller Pluspunkt für Pirmasens, wenn Hugo Ball in seiner „Gesamtheit“ in den „heiligen Hallen“ seiner Heimatstadt angekommen ist.

Autor:

Wochenblatt Redaktion aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige

Jugendberufsagentur Kaiserslautern mit eigenem Instagram-Account
Jetzt durchstarten in Schule, Studium und Beruf

Jugendberufsagentur Kaiserslautern. Für die Arbeit mit jungen Menschen bieten sich in Zeiten der Digitalisierung und der Sozialen Medien neue Chancen der Zusammenarbeit. Kontakte werden die Berater der Jugendberufsagentur Kaiserslautern nun zusätzlich über ihren eigenen Instagram-Account zu den Jugendlichen pflegen. Diese werden das Angebot, dort abgeholt zu werden, wo sie oftmals einen Großteil ihrer Freizeit verbringen, hoffentlich rege nutzen. Den jungen Erwachsenen sollen dadurch die...

Online-Prospekte aus Pirmasens und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen