Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Ratgeber
Horst-Eckel-Ausstellung bis 1. Mai verlängert.  Foto: ps

Pfälzisches Sportmuseum freut sich über Verlängerung
Horst Eckel-Sonderausstellung

Horst Eckel. Gute Nachrichten für Fußballfreunde und Museumsgänger: Die Sonderausstellung „Horst Eckel - Windhund, Weltmeister & Mensch“ im Pfälzischen Sportmuseum in Hauenstein wird um fast drei Monate verlängert. Bis Mittwoch, 1. Mai, sind die Exponate rund um den 54er Weltmeister Horst Eckel zu besichtigen, dann wandert die Ausstellung in Teilen nach Morbach im Hunsrück. Die Schau im Sportmuseum in Hauenstein unter dem Dach des Deutschen Schuhmuseums dokumentiert wichtige Stationen im...

Ausgehen & Genießen
Das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen ist eines von 17 deutschen Biosphärenreservaten und eines von 686 weltweit. Hier die Burg Trifels im Licht der Morgensonne.

Ausstellung über UNESCO-Biosphärenreservate im Pfälzerwald
Modellregionen von Weltrang

Pfalz. Eine Ausstellung mit Bild-, Text- und Kartenmaterial gibt Einblicke in die 17 Biosphärenreservate Deutschlands und macht in diesem Jahr bis Ende Oktober an verschiedenen Orten im Pfälzerwald und in Mainz Station. Noch bis Sonntag, 3. März, ist die Ausstellung im Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz zu den üblichen Winteröffnungszeiten – täglich außer am Wochenende von 10 bis 17 Uhr – bei freiem Eintritt zu sehen. Danach, von Mittwoch, 6., bis Freitag, 29. März, zeigt die...

Lokales
Ehrfurcht vor der Kunst des Meisters: Maria Keller hatte das Werk „Kosmisches Spiel“ als Titelbild für Flyer und Katalog zur Ausstellung in der Alten Post ausgewählt.  Foto: Kling
2 Bilder

Werke von Klaus Heinrich Keller im Forum Alte Post zu sehen
Wunsch des „Meisters“ endlich erfüllt

Von Andrea Kling Pirmasens. Ein Künstler ist endlich in der „Alten Post“ angekommen. Doch Klaus Heinrich Keller, der große Maler und „Strukturenerfinder“, hat die Erfüllung seines Wunsches nicht mehr erlebt. Im Frühjahr war er im Alter von 79 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben. Aber seine Kunst lebt und füllt die Räumlichkeiten der Alten Post mit einer Intensität, der sich kaum ein Besucher entziehen kann. Bis 13. Januar sind die 53 Werke zu sehen. Für Kulturamtsleiter Rolf...

Lokales
Kostbarkeit in der Johanniterkriche: Die „Schutzmantelmadonna“ von Hans Holbein d.J.  Foto: Kling
2 Bilder

VHS-Exkursion nach Schwäbisch-Hall beeindruckt Teilnehmer
Kunst im Auge und den Kopf voller schöner Eindrücke

von andrea kling Pirmasens/Schwäbisch-Hall. Romantische Gassen, altertümliche Häuser, Kopfsteinpflaster und „Kunst satt“: Viele schöne Eindrücke konnten die Teilnehmer der Volkshochschul-Exkursion in die Stadt am Kocher nach einem ereignisreichen Tag mit nach Pirmasens nehmen. VHS-Leiterin Margit Nuss hatte wieder ein Programm zusammengestellt, das viele Sehenswürdigkeiten enthielt, den Besuchern aber auch Freiräume zum eigenen Entdecken ließ. Wer in die ehemalige Reichsstadt...

Lokales
Kunstwerk von Heiner Thiel.  Foto: Thiel

Ausstellung Forler/Thiel in der ehemaligen Schuhfabrik Kopp
Kunstverein widmet sich der „Industriekultur“

von andrea kling Pirmasens. „Industriekultur“ made beim Kunstverein: Ab 21. Oktober findet in der ehemaligen Schuhfabrik Kopp eine Ausstellung mit Werken von Stefan Forler und Heiner Thiel statt. Für die Vernissage am Sonntag um 11 Uhr hat Vereinsvorsitzender Maximilian van de Sand ein Künstlergespräch unter der Leitung von Matthias Strugalla geplant. Schon in der Vergangenheit traten ehemalige Produktionsstätten als Ausstellungslocations in den Blick der Öffentlichkeit. Van de Sand...

Ausgehen & Genießen
Lichtblicke in Aquarell

Kunst im Krankenhaus
Ausstellungseröffnung: Aquarelle von Marika Fünffinger

Pirmasens: Am Donnerstag 18. Oktober um 19 Uhr wird die Ausstellung "Lichtblicke in Aquarell" mit Werken von Marika Fünffinger im Foyer des Städtischen Krankenhauses in Pirmasens eröffnet. Nach dem Empfang mit Umtrunk und der Begrüßung durch den Verwaltungsdirektor Benno Lutz besteht die Gelegenheit zum Rundgang und Gedankenaustausch. Marika Fünffinger wohnt in Burrweiler und arbeitet in ihrem Atelier im Alten Kelterhaus in Hainfeld. Die Ausstellung kann vom 18. Oktober bis 7. Januar besichtigt...

Ausgehen & Genießen
Mit seinen informellen Farblandschaften spricht Nikolaus Hipp das Gefühl des Betrachters an. Foto: ps

Neue Ausstellung des Kunstvereins Dahn
Farben, Formen und ganz viel Emotionen

Südwestpfalz. In der Ausstellung „Farbe – Form – Emotion“ des Kunstvereins Dahn ab 23. September zeigen drei Künstler, die alle in den Dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts geboren wurden, ihre komplett unterschiedlichen Schaffensauffassungen und Ausdrucksweisen sowie ihre Herangehensweisen an künstlerische Fragestellungen und Konzepte. Die Eröffnung findet am Sonntag um 11.30 Uhr im Alten Rathaus der Stadt Dahn in der Marktstraße 7 am Kreisel statt. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende...

Ausgehen & Genießen
Steffen Diemer zeigt seine "Silberbilder" in der Alten Post in Pirmasens. Foto: Kling
3 Bilder

"Silberbilder" von Steffen Diemer in der "Alten Post" zu sehen
Ungewöhnliche Fotos nach alter Tradition

Pirmasens. Steffen Diemer (52) will kein Künstler sein. Diese Bezeichnung lehnt er kategorisch ab und betitelt sich selbst als „Fotograf“. Seine Arbeiten unter dem Titel „Still Silver – Bilder der Dinge“ sind bis zum 29. Juli in der Alten Post in Pirmasens zu sehen – und zu bewundern. Denn der gebürtige Pfälzer, der in seinem „früheren Leben“ Pressefotos in Kriegsgebieten machte, hat das Nassplatten-Kollodium Verfahren für sich entdeckt.Der „bodenständige Mensch“ (Diemer über Diemer) nimmt kein...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.