Gottesdienst der besonderen Art
Lebendige Gregorianik

Ludwigshafen-Süd. Ein Gottesdienst der besonderen Art gibt es am Sonntag, 2. September 2018, 9.30 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche in Ludwigshafen-Süd: Es erklingen gregorianische Gesänge.
Das musikalische Programm steht unter dem Motto „Erbarme Dich meiner, o Herr“ und ist dem Gedenken an Papst Gregor gewidmet. Der Legende nach ließ er um 600 nach Christus liturgische Gesänge sammeln und leistete damit einen wichtigen Beitrag zur Musikgeschichte. Die Bezeichnung „Gregorianik“ für den einstimmigen, lateinischen „Urgesang“ der christlichen Kirche geht auf ihn zurück.
Unter der Leitung von Markus Braun musiziert die Schola Herz Jesu. Sie steht allen Interessierten für eine projektorientierte Teilnahme offen. Wer am 2. September mitsingen möchte, ist herzlich eingeladen zur Probe am Donnerstag, 30. August, um 19.30 Uhr in der Unterkirche der Herz-Jesu Kirche; der Treffpunkt ist am Eingang Rottstraße. Informationen unter Telefon 0621 5296945. gib/ps

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Symbolbild

Aktuelle Informationen zur Coronakrise
Täglicher Newsletter der RHEINPFALZ zum Coronavirus

Pfalz. Zur Zeit gibt es zahlreiche Meldungen, Informationen und Nachrichten rund um das Coronavirus und die Lungenerkrankung COVID-19 in der Pfalz, aber auch deutschland- und weltweit. Sie haben die Möglichkeit, täglich eine Zusammenfassung der aktuellen Entwicklung in der Pfalz und weltweit im kostenfreien RHEINPFALZ-Newsletter zum Thema Coronavirus zu erhalten. Zudem ordnet unsere Redaktion die Ereignisse für Sie ein und erläutert, was, wann welche Auswirkungen auf Ihr Leben aktuell hat und...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen