Alexander Barnsteiner wiederholt Vorjahressieg
Erneut erfolgreich beim Teufelstisch-Trail

Beim Teufelstisch-Trail erreichte Alexander Barnsteiner erneut den ersten Platz
  • Beim Teufelstisch-Trail erreichte Alexander Barnsteiner erneut den ersten Platz
  • Foto: PS
  • hochgeladen von Frank Schäfer

Landstuhl. Als anspruchsvollen Lauf – auch für gut trainierte Läuferinnen und Läufer – preist der Veranstalter SV Hinterweidenthal die 10,8 Kilometer lange Strecke mit insgesamt 340 zu bewältigenden Höhenmetern an.Der Lauf führt über Feld- und Waldwege inklusive schönen Single Trails zum Namensgeber, dem Teufelstisch, hinauf und wieder in den Start-Ziel-Bereich am Sportplatz in Hinterweidenthal zurück. Zur Überraschung der Athleten hat sich der Veranstalter als Siegertrophäe etwas Spezielles einfallen lassen: für die ersten drei Siegerinnen und Sieger des Hauptlaufs wurde der Teufelstisch in Metall in einer Höhe von 40 cm nachgebildet und beinhaltete die Informationen des diesjährigen Laufs.Von der LLG Landstuhl durfte Alexander Barnsteiner nicht fehlen. Den Auftaktlauf am Teufelstisch im letzten Jahr hatte der Landstuhler Läufer gewonnen. Für die Presse war Barnsteiner der favorisierte Läufer für den Tagessieg, was er selbst nicht bestätigen wollte. Auf den ersten drei, noch flachen, Kilometern war tatsächlich ein Triathlet vor einer kleinen Verfolgergruppe mit Barnsteiner in Führung. Am ersten Berg musste der junge Läufer dann der Verfolgergruppe mit Alexander Barnsteiner, Marcel Job und Thomas Wittwer den Vortritt lassen. Hier konnte Barnsteiner seine Stärke am Berg beweisen und sich von den Verfolgern absetzen. Diesen Vorsprung sicherte er sich bis zum abschließenden Anstieg am Teufelstisch und konnte ihn auf den abschließenden Kilometern auf 20 Sekunden vor Marcel Job ausbauen. Seine Zeit von 41:30 Minuten bedeuteten auch eine Verbesserung seiner Vorjahreszeit um fast eine halbe Minute. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen