Fotoausstellung in der Verbandsgemeindeverwaltung Weilerbach
Pfälzer Natur im Fokus

Martin Koch vor einem seiner Werke  Foto: PS

Weilerbach. Der Weilerbacher Fotograf Martin Koch präsentiert in den Räumlichkeiten der Verbandsgemeindeverwaltung Weilerbach eine Auswahl seiner aktuellen Werke mit Impressionen aus der Pfalz. Die Ausstellung kann noch bis Donnerstag, 28. März, zu den regulären Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung besucht werden. „Die Natur hat das letzte Wort“, so Martin Koch zu den Bildern seiner Ausstellung, für die er teilweise mehrere Stunden unterwegs ist, um die besonderen Momente einzufangen und dadurch Emotionen sichtbar zu machen. Motive der Pfälzer Landschaft mit Burgen und Felsenlandschaften, die bekannt erscheinen, zeigen sich zum Teil in ganz neuem, interessantem Licht. Immer ist der Himmel ein Teil des Fotos und verbindet somit unseren Planeten geschickt mit seiner Erdatmosphäre. Zahlreiche Besucher kamen am 4. März zur Vernissage und zeigten sich sehr interessiert an den Erläuterungen zur Entstehung der Bilder. Bürgermeisterin Anja Pfeiffer, der die Eröffnung der Ausstellung oblag, freute sich, dass erstmals ein heimischer Künstler seine Werke in der Verbandsgemeinde präsentiert. Sie zeigte sich beeindruckt von den großformatigen Bildern und sparte dabei nicht mit Lob über die gelungenen Werke. Die Ausstellung ist eine gelungene Premiere für den Fotografen, die ihn motiviert, auch Workshops für Milchstraßenfotografie anzubieten. ps

Weitere Informationen: http://martinkoch-fotografie.de

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

47 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ehrenamt Altenheim: Martina Kern (Mitte), die Leiterin der Sozialen Betreuung mit Marlene Stempinski (links) und Marliese Hartmuth (rechts) vom Ehrenamts-Team im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Bruchmühlbach-Miesau

Ehrenamt Altenheim: Die ehrenamtlichen Helfer im Haus Edelberg

Ehrenamt Altenheim. Das Herz unserer Arbeit hier im Pflegeheim in Bruchmühlbach-Miesau sind unsere Bewohner, und das motiviert unsere Mitarbeiter tagtäglich. Neben unseren Mitarbeitern sorgt ein großes Team ehrenamtlicher mit seinem Engagement für ein abwechslungsreiches Angebot an Veranstaltungen. Wir bieten unseren Bewohnern damit die Möglichkeit, aktiv zu werden und durch regelmäßige Treffen und Programme eine gute Zeit bei uns im Seniorenzentrum zu verbringen. Dabei sind stets neue...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.