ADAC bilanzierte das Stauaufkommen 2018 / A8 wieder im Ranking dabei
Staubilanz: Leider noch mehr Stillstand im Südwesten

  • Foto: Symbolbild Gellinger/pixabay.com
  • hochgeladen von Jo Wagner

Region. Baden-Württemberg bleibt ein Stauland. Dies zeigt die ADAC Staustatistik für das Jahr 2018. Drei der sieben stauanfälligsten Autobahnabschnitte in Deutschland befinden sich im Südwesten. Hinter Nordrhein-Westfalen und Bayern belegt der Südwesten zudem erneut Platz drei der am höchsten mit Fahrzeug-Stillstand belasteten Bundesländer.

Der ADAC erfasste auf den baden-württembergischen Fernstraßen insgesamt 207.118 Kilometer Stau (2017: 195.001). Spitzenreiter bleibt Nordrhein-Westfalen mit 485.919 Kilometern, vor Bayern mit 275.037 Kilometern. Auf die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg entfallen insgesamt 60 Prozent aller Staukilometer in Deutschland. „Viele Jahre war der Streckenabschnitt der A8 zwischen Karlsruhe und Stuttgart jener mit dem meisten Stillstand im Land“, sagt Volker Zahn, Abteilungsleiter Verkehr und Umwelt beim ADAC Württemberg, „nunmehr ist es allerdings die A6 zwischen Heilbronn und Mannheim.“

Bundesweit gesehen stand der Verkehr lediglich auf der A3 bei Passau (hauptsächlich wegen Grenzkontrollen) häufiger still. Platz vier im bundesweiten Stauranking belegt der A8-Abschnitt zwischen Karlsruhe und Stuttgart, der A5-Abschnitt zwischen Heidelberg und Karlsruhe liegt auf Platz sieben. Diese Statistik ergibt sich aus den Staukilometern pro Kilometer Autobahn.

Im Herbst mehr Staus – Rückgang im Sommer
„In der Hauptferienzeit Juli und August gab es einen Rückgang im Staugeschehen“, berichtet Zahn. Der rückläufige Trend setzte sich somit fort. Am meisten Staus auf den Autobahnen gab es demnach im Juni, Oktober und November.

Als staureichster Wochentag hat der Mittwoch den Donnerstag überholt. Wesentliche Stau-Ursachen sind Baustellen und Engpässe“, erklärt Volker Zahn, „zahlreiche Autobahnstrecken werden saniert oder erneuert.“ Weiterhin bestehe großer Handlungsbedarf, die Straßeninfrastruktur und die Brücken instand zu halten und vorhandene Engpässe im Autobahnnetz zu beseitigen. (ad)

Infos: Anzahl der Staus in Baden-Württemberg 81.019 +2,1%
Staulänge in Baden-Württemberg (in km) 207.118 +6,2%
Negative Stau-"Hitparade":
A5 Rastatt-Nord bis Karlsruhe Süd (beide Richtungen betroffen ) 2065 Staus
A8 Pforzheim-Süd bis Pforzheim-Ost (Richtung Karlsruhe) 1494 Staus

Gezählt wurde jede Verkehrsmeldung, die „Stau“ (Durchschnittsgeschwindigkeit kleiner als 20 km/h) oder „Stockenden Verkehr“ (Durchschnittsgeschwindigkeit zw. 20 und 40 km/h) beinhaltete. Dabei wird jeder Stau nur einmal gezählt, auch wenn ggf. eine Stunde später für den gleichen Streckenabschnitt eine Meldung mit veränderter Länge im System erscheint.

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wie kann man sich an heißen Sommertagen abkühlen? Der Barfußpfad in Bad Sobernheim führt auch durch den Fluss Nahe.
7 Bilder

Urlaub in Rheinland-Pfalz: Barfußpfad Bad Sobernheim
Abenteuer für nackte Füße

Bad Sobernheim. Im Naheland in Rheinland-Pfalz gibt es viele besondere Ausflugstipps und abenteuerliche Unternehmungen für Jung und Alt zu entdecken. Gerade im Sommer fragen sich viele: Was hilft gegen die Hitze? Wie kann man sich am besten abkühlen? Wir haben eine Idee: Kennt ihr schon den Barfußpfad in Bad Sobernheim? Die Schuhe aus und los geht's: Mit nackten Füßen durch kühlen, nassen Schlamm zu stapfen und mit braunen Beinen bis zu den Knien über Rindenmulch, Steine, Sand und viele...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Urlaub daheim - und das zum Anfassen: Im Edelsteinland können die Besucher zu Schatzjägern werden
7 Bilder

Ausflugstipps im Naheland
Schatzsuche im Edelsteinland bei Idar-Oberstein

Edelsteinland bei Idar-Oberstein. Urlaub daheim ist das Motto der diesjährigen Sommer- und Ferienzeit, denn Reisen ins Ausland sind mit großen Risiken verbunden. Also warum in die Ferne schweifen, wenn es auch in Rheinland-Pfalz familienfreundliche Alternativen gibt? Wir haben unsere besten Ausflugstipps aus dem Naheland für euch zusammengestellt: Ein Pflicht-Ziel ist das Edelsteinland rund um Idar-Oberstein. Perfekt für kleine Forscher und alle, die es noch werden wollen. Neben Wissenswertem...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen