Greifvogelschau am Sonntag:
Großes Familien- und Vogelparkfest in Kirrlach

4Bilder

Waghäusel-Kirrlach. Um die Neuerungen im Vogelpark der Bevölkerung kompakt zu zeigen und durch Einnahmen die hohen Unterhaltungskosten für den Vogelpark etwas zu decken, veranstaltet der Vogelschutzverein Kirrlach vom Samstag, 17. August, bis Sonntag, 18. August, ein großes „Vogelpark-Familienfest“ in der Anlage am Waldrand in Richtung Kronau.
Am Samstag ist zur Eröffnung um 18 Uhr sowohl Musik und Unterhaltung, speziell Tanzmusik mit DJ Deer, angesagt. Am Sonntag geht’s weiter. Dann ist ab 10 Uhr ein ganztägiges Open-Air-Fest für die Bevölkerung mit Frühschoppen, einer Hüpfburg, mit Kinderschminken und einer Tombola vorgesehen. Hauptattraktion wird die Greifvogelschau mit dem Falkner Axel Haas aus dem Tierpark Rust sein. Geboten werden auch ein komplettes Mittagessen und Kaffee und Kuchen unter freiem Himmel oder in Zelten.
Insgesamt sind im Kirrlacher Vogelpark knapp 200 Tiere vorzufinden. Erhebliche Investitionen stehen weiterhin an. Damit soll die beliebte Anlage wieder auf Vordermann gebracht und seine Zukunft dauerhaft gesichert werden. Warum? Die meisten Baulichkeiten sind in die Jahre gekommen, was überall feststellbar ist. Über kurz oder lang mussten und müssen fast alle Behausungen, Tierunterkünfte, Gehege, Voliere und Freianlagen erneuert werden.
Durch viele unglückliche Umstände, beispielsweise durch einen Brand und durch Mardereinfälle, hatte sich der ursprüngliche Tierbestand erheblich reduziert. Waren es zuvor 215 Tiere, so blieben gerade 115 übrig. Inzwischen sind wieder neue hinzugekommen.
1965 hatte die selbstständige Gemeinde Kirrlach eine Fläche von 75 Ar im Gewann „Pfaffengarten“ für einen Vogelpark zur Verfügung gestellt. Die 1966 eröffnete Grünanlage präsentierte sich in den vergangenen Jahren als eine Oase der Natur mit allerlei Erholungs-, Entspannungs- und Erlebnismöglichkeiten für die ganze Familie.

Autor:

Werner Schmidhuber aus Waghäusel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.