Pfarrkirche St. Jodokus Wiesental:
Feierlicher Abschluss der Außenrenovation

2Bilder


Waghäusel-Wiesental.
Inzwischen sind die umfangreichen Baumaßnahmen an der Pfarrkirche St. Jodokus abgeschlossen, somit ist der aufwändigste Teil der Arbeiten, die Außenrenovation, fertiggestellt. „Wir dürfen froh und dankbar sein, dass das Bauvorhaben ohne Unfälle über die Bühne gegangen ist. Wir nehmen dies zum Anlass, Gott zu loben und zu danken“, so Pfarrer Peter Bretl.
Dies tut die ganze Pfarrgemeinde am Samstag, 6. Juli, in der Vorabendmesse um 18.30 Uhr. Dabei kommt das größte Weihrauchfass der Welt wieder zum Einsatz und wird im Gotteshaus schwingen. Die Messe wird vom Kirchenchor gestaltet.
Im Anschluss ist eine kleine Feierstunde im Pfarrgarten vorgesehen, bei schlechtem Wetter im Pfarrsaal. Dabei gibt es einen interessanten Rückblick auf das Projekt, das sich als große Herausforderung erwiesen hat. „Die Pfarrgemeinde würde sich freuen, wenn sich möglichst viele zu diesem Anlass in der Kirche und um die Kirche herum versammeln“, heißt es in der Einladung an die Gläubigen der Seelsorgeeinheit.
Eine Zusage soll jetzt eingelöst werden: Die großzügigen Spender ab einem Betrag von 200 Euro werden auf einer großen Spendertafel an der Pfarrkirche verewigt. Alle, die in Frage kommen, wurden angeschrieben und um ihre Einwilligung gebeten.
Zum feierlichen Abschluss des Projekts geben der katholische Kirchenchor Wiesental und der Chor Piccoletto am Sonntag, 7. Juli, ab 19 Uhr, ein Benefizkonzert zugunsten der Pfarrkirche in der Pfarrkirche. Zu hören sind musikalische Besonderheiten, Choräle und Hymnen aus „Best of John Rutter“. Unterstützt werden die Chöre von den Blechbläsern „Sine Nomine“, von Pauken und Orgel.

Autor:

Werner Schmidhuber aus Waghäusel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.