Landrat Dietmar Seefeldt übergibt Geburtstagsspenden
Für den guten Zweck

Landrat Dietmar Seefeldt (zweiter von rechts) übergibt die Geburtstagsspenden an Sandra Borz, Barbara Dees, Ivonne Achtermann, Torsten Kiefer, Michael Eberhart und Isabelle Stähle (von links nach rechts)
  • Landrat Dietmar Seefeldt (zweiter von rechts) übergibt die Geburtstagsspenden an Sandra Borz, Barbara Dees, Ivonne Achtermann, Torsten Kiefer, Michael Eberhart und Isabelle Stähle (von links nach rechts)
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Jessica Bader

Oberotterbach/Silz. Im Juli feierte Landrat Dietmar Seefeldt seinen 50. Geburtstag. Gewünscht hatte sich der Kreischef, dass von persönlichen Geschenken abgesehen und stattdessen soziale Einrichtungen im Landkreis unterstützt werden. 6500 Euro für den guten Zweck sind zusammengekommen, die nun an drei Institutionen im Landkreis Südliche Weinstraße übergeben wurden, die sich der Landrat für seine Geburtstagsspenden ausgesucht hatte. „Ich freue mich sehr, dass eine solch„ große Summe zusammengekommen ist. Sicherlich können alle Institutionen eine finanzielle Unterstützung immer gut gebrauchen und haben bestimmt eine gute Verwendung dafür“, betonte Landrat Dietmar Seefeldt, der sich nochmal bei allen Spendern bedankte.

1500 Euro konnten Sandra Borz (pädagogische Leitung) und Torsten Kiefer (kaufmännischer Leiter) für das Heilpädagogische Kinderheim in Oberotterbach entgegennehmen. Ebenfalls 1500 gingen an das Kinder- und Jugenddorf Maria Regina in Silz, die Michael Eberhart in Empfang nahm. 3500 Euro des Geburtstagsgeldes erhält der Förderverein für Frauen und Kinder in Not. Diesen Scheck überreichte Seefeldt an Ivonne Achtermann, Isabelle Staehle und Babara Dees.

Das Heilpädagogische Kinderheim in Oberotterbach wird die Spendensumme für die jährlich stattfindenden (einrichtungsinternen und gruppenübergreifenden) erlebnispädagogischen Ferienfreizeiten einsetzen. Dies ist im Februar eine Skifreizeit in den Schwarzwald und im September eine Kanufreizeit. Da zwischen dem Kinder- und Jugenddorf Maria Regina in Silz und der Kreismusikschule eine Kooperation hinsichtlich der musikalischen Früherziehung besteht, sollen hier von dem Spendengeld Musikinstrumente beschafft werden.

Der Förderverein für Frauen und Kinder in Not, der bereits seit über 25 Jahren existiert, setzt sich für verschiedene Bedarfe ein:
Er unterstützt unter anderem das Projekt „Wutmann“, in dem es um einen Workshop in Schulen in Kooperation mit den Schulsozialarbeitern zum Thema Gewalt in engen häuslichen Beziehungen mit Schülern der sechsten Klassen geht. Außerdem gewährt der Verein Frauen und Kindern in Not eine schnelle und unbürokratische Hilfe zur Finanzierung von verschiedenen Belangen, sei es beispielsweise das Geld für ein Bewerbungsfoto, die Kostenübernahme eines Vereinsbeitrags oder eine Unterstützung für eine Mietkaution. Die Gleichstellungsstelle des Kreises Südliche Weinstraße hat hier oftmals durch die Beratungen der Frauen den Erstkontakt und kooperiert dann entsprechend mit dem Verein. ps

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Im Hotel Restaurant Burgschänke bleiben bei den Motorradfans keinerlei Wünsche offen. Auch größere Gruppen machen hier gerne regelmäßig Station
12 Bilder

Motorradhotel Kaiserslautern
Das ideale Bikerhotel in der Pfalz

Bikerhotel Pfalz. Eine unvergessliche Motorradtour lebt von kurvenreichen Straßen und beeindruckenden Landschaften, aber auch von genussvollen Pausen und entspannten Übernachtungen in einem motorradfreundlichen Hotel. Doch wo in der Region Kaiserslautern / Pfalz ist ein passionierter Cruiser mit seinem Bike gut aufgehoben? Eine perfekte Adresse für ein solches Motorradhotel ist das Hotel Restaurant Burgschänke im Kaiserslauterer Stadtteil Hohenecken. Allein schon von seiner Lage her bietet sich...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Terrasse am Teich
2 Bilder

Fastenwandern und Yogafasten in Landau
Fit in den Herbst

Landau. Spätsommer und Herbst sind die besten Jahreszeiten, um sich gut für die Wintermonate vorzubereiten. Ballast abwerfen, auch ein paar Pfunde dürfen es sein. Energie tanken und Kräfte bündeln, um mit gestärktem Immunsystem in den Winter zu starten. Dafür greifen immer mehr Menschen auf eine Jahrtausende alte Heilkunst zurück: das Fasten, die Energiequelle schlechthin, die dem Menschen als Ganzem dient - Körper, Geist und Seele. Fastenbegleitung im Fastenlandhaus Herrenberg über das ganze...

Ratgeber
Looking4jobs.de ist das Jobportal für lokale Stellenangebote in der Pfalz und im Badischen. Sie haben Fragen zur Erstellung, Ausspielung oder Buchung von Stellenanzeigen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ihre Stellenanzeige aufgeben bei www.looking4jobs.de
Mit diesen Tricks besetzen Sie offene Stellen

Arbeitsmarkt. Sie suchen neue Kolleg*Innen für Ihre Firma? In vielen Berufssparten ist es nicht einfach, offene Stellen zu besetzen. Gerade dann ist es wichtig, dass Ihre Stellenanzeige Hand und Fuß hat und so ansprechend ist, dass potenzielle Bewerber*Innen IHRE Anzeige überhaupt lesen und -vor allem- dass die Ausschreibung so interessant ist, dass relevante Bewerbungen bei Ihnen eintreffen. Wichtig ist in erster Linie die offizielle Bezeichnung der ausgeschriebenen Stelle. Nennen Sie die...

Online-Prospekte aus Annweiler und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen