3. Naturhornseminar in Annweiler
„Grosser Bläserkeil“

Jagdhornbläserinnen und Bläser zeigen ihr Können
  • Jagdhornbläserinnen und Bläser zeigen ihr Können
  • Foto: Ralph Fischlhammer
  • hochgeladen von Jürgen Bender

Annweiler. Bereits zum dritten Mal werden in der Trifelsstadt ca. 40 begeisterte Jagdhornbläserinnen und Bläser unter fachkundiger Anleitung ihr Können auf den traditionsreichen Instrumenten vertiefen und weiterentwickeln.
Unter der musikalischen Leitung von Stefan Berrang wird den teilnehmenden Bläserinnen und Bläsern von Freitag bis Sonntag das Jagdhornblasen in all seinen spannenden und bisweilen mühsamen Facetten in Theorie und Praxis näher gebracht.
Veranstalter des Seminars ist die Arbeitsgemeinschaft Naturhorn Pfalz, bestehend aus Ingrid und Klaus Homann und Patti und Ralph Fischlhammer.
Die Gruppe veranstaltet Konzerte, Messen, Seminare und Benefizveranstaltungen und ist inzwischen deutschlandweit gut vernetzt. Es gibt ein festes Ensemble, bestehend aus acht Bläserinnen und Bläsern, das sich der konzertanten Jagdmusik mit großem Engagement widmet.
Buchungen unter info@naturhornpfalz.de
In zehn Unterrichtseinheiten können die Teilnehmer des Seminars bei hoffentlich gutem Wetter an verschiedenen Plätzen rund um das Seminarhaus des Turner-Jugendheims, (Pfälzer Turnerbund e.V.) die Technik des Jagdhornblasens, Musikal. Gestaltung, Zusammenspiel, Intonation, vertiefen.
Öffentlicher musikalischer Abschluss des Seminars wird der gemeinsame „Grosse Bläserkeil“ am Sonntag, 12. August, um 14 Uhr vor der beeindruckenden Kulisse des Trifels sein.
Auf dem Gelände des Turnerjugendheims wird dann wieder französische, deutsche und österreichische Jagdmusik Zuhörer und Teilnehmer des Seminars gleichermaßen erfreuen.
Hierzu ist die Bevölkerung recht herzlich eingeladen! ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen