Sickingenstadt

Beiträge zum Thema Sickingenstadt

Lokales
Die Vorsitzenden der Landstuhler Fördergemeinschaft Daniela Weisling und Samir Miari wünschen allen Teilnehmern viel Glück  Foto: Henrich

Landstuhls große Herbstaktion ist gestartet
Ein Dank an alle Kunden

Von Stephanie Walter Landstuhl. Das Coronavirus hat auch die Landstuhler Geschäftswelt hart getroffen. Trotzdem haben die Bürger in der Sickingenstadt zusammengehalten und ihre Geschäfte weiterhin unterstützt. Daher möchten sich die Gewerbetreibenden in Landstuhl mit einer großen Herbstaktion für die Treue ihrer Kunden bedanken und damit die entfallene Osteraktion wiederbeleben. Bis zum 31. Oktober kann man in den teilnehmenden Geschäften der Stadt Landstuhl Gewinnkarten erhalten, auf die...

Ausgehen & Genießen

Sommersonnwende – oder die Zeit der Kelten
Stadtwanderung mit Whiskyverkostung

Landstuhl. Am Freitag, 19. Juni, und Samstag, 20. Juni, jeweils um 18 Uhr, findet eine geführte Stadtwanderung mit dem Titel „Sommersonnwende – oder die Zeit der Kelten“ in Landstuhl statt.   Am längsten Tag des Jahres wird in den keltisch geprägten Ländern das alte Fest der Sommersonnwende gefeiert. In Stonehenge, oder an der Straße von Carnac huldigt man dem Sonnenkult der alten Religion.Funde und Besiedlungsspuren gibt aus auch in unserer Heimat. Erfahren Sie mehr über die...

Lokales
Ab Samstag kann man endlich wieder den Blick von Burg Nanstein genießen

Wiederöffnung der Burg Nanstein
Ein Stück Normalität kehrt in Landstuhl zurück

Landstuhl. Die von der Landesregierung verfügten Lockerungen in den Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ermöglichen es der Sickingenstadt Landstuhl die Burg Nanstein wieder für den Besucher zu öffnen, allerdings mit Einschränkungen beziehungsweise Auflagen. So werden im Innenbereich der Burg maximal 35 Personen gleichzeitig zugelassen. Es besteht Tragepflicht von Mund-Nasen-Masken. Bei Betreten des Burginnenhofes müssen die Hände desinfiziert werden. Entsprechendes Mittel...

Lokales

Sickingenstadt Landstuhl richtet Koordinierungsstelle ein
Hilfs- und Unterstützungsangebot für Bedürftige

Landstuhl. Die Sickingenstadt Landstuhl reagiert auf die besonderen Anforderungen dieser Zeit und hat eine Koordinierungsstelle für unterstützungsbedürftige Menschen eingerichtet. „Wir wollen über diese Stelle Menschen, die Hilfe benötigen mit denen zusammenbringen, die Hilfestellungen anbieten“ so Stadtbürgermeister Ralf Hersina. Die Koordination wird durch die Streetworkerin, Lila Tuline, durchgeführt. Hilfsangebote beziehungsweise Hilfswünsche können unter 0173 6732886 gemeldet werden. Lila...

Lokales

Sickingenstadt Landstuhl schließt Zehntenscheune und Bürgersaal Melkerei
Ralf Hersina: "Schwache und Hilfsbedürftige nicht vergessen"

Landstuhl. Mit sofortiger Wirkung schließt die Sickingenstadt Landstuhl nun auch die Veranstaltungsorte "Zehntenscheune" und "Bürgersaal Melkerei". Wie lange wir diese Sperrung aufrecht erhalten müssen ist noch nicht absehbar. Selbstverständlich werden alle Mietverträge, die für die kommenden Wochen für diese beiden Einrichtungen abgeschlossen waren, kostenfrei storniert! Ich bitte Sie eindringlich sich an die von der Bundes- und Landesregierung veröffentlichten Einschränkungen zu halten! Nur...

Lokales
 Gästeführer Ulli Heist gibt spannende Einblicke

Gemeindewanderung: Bann trifft Landstuhl
,,Ein Dorf – eine Geschichte – eine Heimat“

Landstuhl. Die Sickingen-Burg Nanstein wird am Karfreitag, 10. April, das Ziel der diesjährigen Bännjer Gemeindewanderung sein. Mit Ulli Heist konnte ein geprüfter und zertifizierter Gästeführer und exzellenter Kenner der Landstuhler Burg-, Stadt- und Kirchengeschichte als Referent, Rund um die Burg – weit über 500 Jahre Burg-Geschichte und Informationen zu Franz-von-Sickingen“ gewonnen werden. Die Historie und das ,,Innenleben“ der mittelalterlichen Burg und heutigen Schlossruine des...

Lokales

Närrischer Wochenmarkt in der Sickingenstadt
Faschingsmusik und besondere Angebote

Landstuhl. Im Zeichen der närrischen Fassnachtstage präsentiert sich der Wochenmarkt in der Sickingenstadt Landstuhl. Am Freitag, 21. Februar, erscheinen die Marktbeschicker in Kostümierung und Faschingsmusik von der Stadthalle wird für gute Stimmung unter den Marktbesuchern sorgen. Vom Backhaus Scheidt werden frische Berliner und von der Forellenzucht Schneider, Fisch- und Lachsbrötchen zu Sonderpreisen angeboten. ps

Lokales
Stadtbürgermeister Ralf Hersina (rechts) mit den Beigeordneten Hans Josef Crusius, Sascha Rickart und Boris Bohr (v.l.)  Foto: Walter
5 Bilder

Jahresempfang der Sickingenstadt Landstuhl
Start in ein ereignisreiches Jahr

Von Stephanie Walter Landstuhl. Es sei die Begegnung zwischen den Vertretern aller gesellschaftlichen Gruppen aus dem Einzugsbereich der Sickingenstadt Landstuhl, die im Zentrum des Jahresempfangs stehe, betonte Stadtbürgermeister Ralf Hersina. Er hieß die Gäste am Sonntag herzlich in der Stadthalle willkommen. Dabei warf er einen Blick zurück auf das vergangene Jahr und gab einen Ausblick auf anstehende Neuerungen. Die Postbankfiliale in der Kaiserstraße wird zum 31. März schließen. Man...

Ausgehen & Genießen
Lichterglanz in der Sickingenstadt

34. St.-Andreas-Markt mit Kulturweihnachtsmarkt
Weihnachten in der Sickingenstadt Landstuhl

Landstuhl. Am 30. November und 01. Dezember 2019 findet in der Sickingenstadt Landstuhl der 34. St.-Andreas-Markt statt. Die Tradition begann bereits vor 460 Jahren, und wird - nach häufigeren Unterbrechungen - seit 1986 in der heutigen Form jährlich durchgeführt. Der Sankt-Andreas-Markt lockt seither alljährlich viele Besucher in die Sickingenstadt. Für ein besonderes weihnachtliches Flair sorgen die Verkaufsstände auf dem „Alten Markt“, dem Lothar-Sander-Platz, der Poststraße sowie in der...

Lokales
In der Stadthalle Landstuhl wurde bis weit nach Mitternacht getanzt  Foto: Kries

Sickingenball der Stadt Landstuhl verzaubert mit Programm
Stadthalle zeigt sich von ihrer schönsten Seite

Landstuhl. Auch in diesem Jahr verfehlte der Ball der Sickingenstadt Landstuhl nicht seine Anziehungskraft auf die tanzbegeisterten Paare aus Landstuhl und Umgebung, die sich in der festlich geschmückten Stadthalle eingefunden hatten. Dorthin hatte bereits zum fünften Mal die Stadt Landstuhl, zusammen mit der Geschäftsführung der Stadthalle, eingeladen. Unter den Klängen des Tanz- und Showorchesters „Kim & Kas“ konnten die jung oder jung gebliebenen Tänzerinnen und Tänzer bis weit nach...

Lokales
Viele  Besucher nutzten den schönen Freitagabend, um die Stände im Landstuhler  Stadtkern zu entdecken
9 Bilder

Landstuhler Stadtfest feiert Auftakt mit vielen Gästen
Abwechslungsreiches Programm in der Sickingenstadt

Landstuhl. Über 20 Bands auf drei Bühnen und ein großes Programm mit vielen Spezialitäten, Autoschau und verkaufsoffenem Sonntag erwartete die Besucher am vergangenen Wochenende in der Sickingenstadt. Zwar spielte das Wetter nicht an allen Tagen mit, zur Eröffnung am Freitag konnte man aber einen milden Abend genießen, den viele Gäste nutzten, um durch die Straßen zu bummeln und das bunte Treiben zu genießen. Bürgermeister Ralf Hersina begrüßte die Anwesenden und betonte: „Die Sickingenstadt...

Ausgehen & Genießen
Ab Freitag verwandelt sich Landstuhls Innenstadt in eine bunte Festmeile

Stadtfest Landstuhl
Buntes Programm mit viel Musik startet am Freitag

Liebe Gäste desLandstuhler Stadtfestes, erstmals begrüßen Sie herzlich dieneuen Vorsitzenden Daniela Weisling und Samir Miari zum 31. Stadtfest in Landstuhl, das von Freitag, 6. September,  ab 18.30 Uhr bis Sonntag, 8. September, bis circa 21 Uhr stattfindet. Wir freuen uns, die langjährige Traditionfortsetzen zu dürfen. Unsere Festmeile beginnt am Alten Markt mit der Banken-Bühne, geht  dann über zur Bühne der Stadtwerke Landstuhl in der Kaiserstraße und endet am Rathaus mit der...

Lokales

Freier Eintritt auf Burg Nanstein
Tag des offenen Denkmals

Landstuhl. Auch dieses Jahr beteiligt sich die Sickingenstadt Landstuhl wieder an dem bundesweiten, von der Deutsche Stiftung Denkmalschutz koordinierten, Aktionstag „Tag des offenen Denkmals“ mit der Burg Nanstein, die an diesem Tag frei zugänglich ist. Das diesjährige Motto lautet „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Mit dem Motto lädt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Bauhauses dazu ein, den Blick auf alle revolutionären Ideen oder...

Lokales
Andrea Spannowsky gibt Bürgermeister Dr. Degenhardt (rechts) und Stadtbürgermeister Ralf Hersina einen Einblick in die Funktionen der Infosäule  Foto: Walter
2 Bilder

Landstuhl erweitert touristisches Info-Angebot
Webbasierte Infosäule auf dem Lothar-Sander-Platz vorgestellt

Landstuhl. Die Sickingenstadt Landstuhl verfügt ab sofort über eine webbasierte Infosäule, die an zentraler Stelle vor der Stadthalle Landstuhl über das touristische Angebot der Verbandsgemeinde informiert. Sie wurde am vergangenen Donnerstag der Öffentlichkeit vorgestellt. Von Stephanie Walter Die Rubriken Gastronomie, Übernachten, Veranstaltungen, Sehen/Erholen, Wandern/Radfahren und Wetter bieten Gästen einen ausführlichen Überblick über alles, was die Verbandsgemeinde zu bieten hat....

Ausgehen & Genießen
Wie im vergangenen Jahr geben die Burgspieler Am Alten Markt einen Einblick in das neue Stück  Foto: ps

Preview der Burgspiele Am Alten Markt
Darsteller geben Vorgeschmack auf „Die Zauberflöte“

Landstuhl. Bereits im dritten Jahr in Folge verlassen die Mitglieder der Burgspielgemeinde ihre traditionelle Spielstätte und bieten Am Alten Markt, im Herzen der Sickingenstadt Landstuhl, den Bürgern die Möglichkeit, verschiedene Szenen aus der neuen Produktion „Die Zauberflöte“ noch vor der Premiere zu sehen. Die besondere Herausforderung des diesjährigen Stückes wird es sein, die musikbasierende Oper von Wolfgang Amadeus Mozart als unterhaltsames Volksschauspiel zu inszenieren und dabei...

Lokales
Erich Bader bei der Vorstellung seines Buches „Alte Mauern erzählen aus der Geschichte der Sickingenstadt Landstuhl“  Foto: Kries
2 Bilder

Spaziergang in Erinnerung an Erich Bader
Abschied von einem Heimatkenner und Burgführer

Landstuhl. Am Ende der Schulstraße, vor dem Aufgang zum Philosophenweg steht eine Bank mit einem herrlichen Blick über Landstuhl und die Burg Nanstein. Bei einem Spaziergang zu dieser Bank, die Erich Bader der Stadt 2017 gestiftet hat, wurden Erinnerungen an den gebürtigen Landstuhler wach, der am 23. Mai verstorben ist. Von Stephanie Walter „Dort, am heutigen Jakob-Weber-Platz, stand das Haus, in dem er gewohnt hat“, erzählt Ehrenbürger Theo Schohl, ein langjähriger Freund Erich Baders,...

Lokales
Die Bewohner des Wohnheims Reha Westpfalz präsentierten dem Publikum eine Lesung der Parabel „Es ging ein Mann im Syrerland“  Foto: Schäfer

11. Sickinger Mondscheinmarkt in Landstuhl
Bummeln, kaufen und genießen

Von Frank Schäfer Landstuhl. Die Fördergemeinschaft Sickingenstadt Landstuhl hatte am vergangenen Freitagabend wieder zum beliebten Mondscheinmarkt eingeladen. Bei herrlichem Wetter und sommerlichen Temperaturen nutzen zahlreiche Besucher die Gelegenheit, um entspannt zu Bummeln und das Flair des romantischen Abendmarktes zu genießen. Offiziell eröffnet wurde die Veranstaltung von Daniela Weisling und Samir Miari, der Doppelspitze der Fördergemeinschaft. „Global denken, aber lokal...

Lokales
Im Mittelpunkt der Gedenkfeier stand die Aufführung der Sterbeszene Franz von Sickingens  Foto: Schäfer

Aufführung zum Gedenken an Franz von Sickingen
Einer der letzten Ritter

Von Frank Schäfer Landstuhl. In die Geschichte ging er als letzter Ritter seiner Zeit ein. Die Auswirkungen der großen Schlacht um Burg Nanstein hat er leider nicht überlebt. Am 7. Mai 1523 verstarb Franz von Sickingen an den Folgen einer schweren Verletzung, die ihm bei der Belagerung seiner Burg zugefügt wurde. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger finden sich seit vielen Jahren an seinem Todestag im Innenhof der Burg ein, um an das Wirken und den Tod Franz von Sickingens zu erinnern, so auch...

Ausgehen & Genießen
Stadtbürgermeister Ralf Hersina freut sich auf viele Besucher bei der Eröffnung am Freitag

Auf zum Sickingen-Maimarkt
Kerwetreiben für Groß und Klein am Wochenende

Landstuhl. Am 3. Mai ist es wieder soweit: Traditionsgemäß wird am Freitag vor dem ersten Sonntag im Mai der Sickingen-Maimarkt in Landstuhl eröffnet. Zahlreiche Fahrgeschäfte und Buden rund um die Stadthalle bieten den Besucherinnen und Besuchern vier Tagen voller Unterhaltung und Vergnügen. Zusätzlich lädt der Krammarkt zum Stöbern ein und die  zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten der teilnehmenden Gastronomen runden das Angebot ab. Das Blasorchester Landstuhl wird am Freitag,...

Lokales
Eine Zeitreise ins Mittelalter erleben die Besucher bei den Burgerlebnistagen  Foto: PS

Burgerlebnistage 2019 in Landstuhl
Wochenblatt und Heimatfreunde starten Fotoaktion

Landstuhl. Edle Ritter, fleißige Kaufleute und jede Menge Attraktionen für das junge Volk und ihre Familien: all das wartet auf die Besucher der Burgerlebnistage, die vom 10. bis 12. Mai auf der Burg Nanstein ins Mittelalter entführen. Von Stephanie Walter Rund um die Burg warten viele bunte Attraktionen auf alle jungen Ritter und Burgfräuleins. Hier kann man sich am Bogenschießen versuchen, auf der Schiffschaukel Platz nehmen oder sich bei den Ritterspielen austoben. Eine große Anzahl...

Lokales
Am Todestag Franz von Sickingens stellen die Heimatfreunde traditionell den Tod des Ritters im Innenhof der Burg Nanstein dar Foto: Kries

Bännjer Fanfaren auf dem Nanstein
Gedenken an Franz von Sickingen

Landstuhl. Der Werkvolk-Fanfarenzug Bann beteiligt sich am Dienstag, 7. Mai, 19 Uhr, an der offiziellen Gedenkfeier anlässlich des Todestages des Ritters Franz von Sickingen in den alten Gemäuern der Burg Nanstein. Zusammen mit der Schützengemeinschaft ,,Burg Nanstein“, mit den Heimatfreunden Landstuhl , welche mit einem historischen Spiel die letzten Stunden den Ritters aufführen, sowie mit dem Stadtbürgermeister Ralf Hersina wird der mittelalterliche Bännjer Brauchtumsverein das Programm...

Lokales
Die Schülerinnen und Schüler der Jakob-Weber-Schule begrüßten die Besucher mit Liedbeiträgen
2 Bilder

Der deutsch-französische Bauernmarkt in Landstuhl
„Savoir vivre“ in der Sickingenstadt

Landstuhl. Am vergangenen Samstag lud der deutsch-französische Bauernmarkt im Herzen Landstuhls zum genüsslichen Schlemmen und gemütlichen Schlendern ein. Bei sonnigem Frühlingswetter nutzten zahlreiche Marktbesucher den verkaufsoffenen Sonntag auch gleich für einen Einkaufsbummel - sehr zur Freude der Einzelhändler. „Mit der Resonanz des deutsch-französischen Bauernmarktes sind wir sehr zufrieden“, berichtet Silke Pletsch vom Schuhaus Pletsch in der Ludwigstraße. „Es freut mich, dass das...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.