Flying Towers

Beiträge zum Thema Flying Towers

Sport

Flying Towers Speyer Schifferstadt gewinnen Auftaktspiel
Knapper Sieg gegen JS Jahn München

Speyer. Ein Auftakt nach Maß für die Basketball-Spielerinnen aus Speyer, will man meinen. Lange sah es nicht danach aus. In Schwäbisch Hall trafen die Fyling Towers auf den JS Jahn München. Ein Spiel, was von Beginn hektisch verlief und mit vielen Ballverlusten und vergebenen Freiwürfen einher ging. Bis zum letzten Viertel lag der Vorteil auf Seiten der Münchnerinnen. Allein, das glücklichere Ende war auf Seiten der Flying Towers. Die Anfangsphase war auf beiden Seiten von großer Hektik...

Sport
Symbolbild

200 Millionen Euro Bundesmittel für Vereine und Unternehmen
Rettungsschirm für den (semi-)professionellen Sport

Speyer/Region. Der Haushaltsauschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Sitzung vom 1. Juli den Weg frei gemacht für eine Unterstützung von 200 Millionen Euro Bundesmittel für Vereine und Unternehmen im (semi-)professionellen Wettbewerb, die am Ligabetrieb teilnehmen. Ziel der Förderung sind Vereine wie die Basketballerinnen der Towers Speyer-Schifferstadt. Der Sportpolitiker Johannes Steiniger erklärt hierzu: „Die Corona-Pandemie hat den Sport hart getroffen. Da bis auf weiteres keine...

Sport
Mike Gould

Basketball in Speyer
Flying Towers mit neuem Headcoach

Speyer. Mike Gould übernimmt das Traineramt der WNBL-Mannschaft Flying Towers in Speyer. Der Verein freut sich, mit Mike Gould  einen erfahrenen Trainer und ein langjähriges Towers-Mitglied für dieWNBL als Headcoach zu gewinnen. Mit ihm möchte man die unter Julian Krieger erfolgreiche Entwicklung der WNBL Mannschaft fortsetzen und talentierte Spielerinnen an die Bundesliga-Mannschaft heranführen. Fabian Schröder (SC Lerchenberg) und Michael Heck (TSG Schwäbisch Hall) werden Mike Gould als...

Sport
Symbolbild

TSV Speyer und TSG Schwäbisch Hall kooperieren in der weiblichen Nachwuchs-Bundesliga
Zukünftig als "Flying Towers" am Start

Speyer.  Seit 2009 gehen die Pfalz Towers in der weiblichen Nachwuchs-Bundesliga (WNBL) auf Körbejagd. Um der in den vergangenen Spielzeiten immer "internationaler" gewordenen Mannschaft Rechnung zu tragen und der Kooperation mit Schwäbisch Hall den richtigen Namen zu geben wird diese nun in "Flying Towers" umgetauft. Damit entsteht die Möglichkeit, mit einem breiteren und ambitionierten Kader von jungen Talenten eine Mannschaft zu stellen. Attraktive Wettkämpfe für etablierte Spielerinnen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.