Neue Jugendorganisation in Speyer
JuLis Kreisverband

Nach einigen Jahren der Inaktivität haben sich am Donnerstag, den 30. Juli 2020 nun in Speyer erstmals wieder die Mitglieder der „Jungen Liberalen“ (JuLi), der unabhängigen Jugendorganisation der FDP, getroffen, um den Kreisverband Speyer zu reaktivieren.

Gewählt wurde demnach auch ein neuer Vorstand mit Marius Weiler an der Spitze. Als Schatzmeisterin wurde Ann-Kathrin Hofmann und als Programmatiker Bastian Bubbel einstimmig gewählt.

Die JuLis Speyer treten ein für Freiheit, Individualität und Eigenverantwortung vor Ort und wollen von nun an federführend liberale Politik für junge Menschen in Speyer gestalten. Dabei versteht sich die liberale Jugendorganisation  als politisches Sprachrohr junger Menschen mit einem Leitbild, das von selbstbestimmtem Handeln geprägt ist.

Der erste Schritt sei gemacht, nachdem es lange Zeit keinen liberalen Ansprechpartner für junge Leute ab 14 Jahren in Speyer gab. Jungen Menschen soll ein politisches Engagement vor Ort in Speyer und einen „niederschwelligen“ Einstieg in die Politik ermöglicht werden. Es ist wichtig, dass sich junge Leute aktiv in die Politik mit neuen Ideen einmischen und ihre Zukunft mitgestalten, auch direkt vor Ort, und nicht länger zusehen, wie ältere Menschen über die Zukunft unserer jungen Generation entscheiden.

Als Vorstand seien sie sehr gespannt auf unsere zukünftige Arbeit, denn jetzt stehen vor allem das Gewinnen von Neuzugängen im Alter zwischen 14 und 35 Jahren an, die Lust haben, die Arbeit des Kreisverbandes zu unterstützen und die den liberalen Gedanken weitertragen möchten sowie das nächste Jahr mit der Landtags- und Bundestagwahl an.

Anwesend waren während der Versammlung auch Überraschungsgast Manuel Hoeferlin (MdB), Ann-Kathrin Johann (Stlv. Landesvorsitzende der JuLis Rheinland-Pfalz), die Stadträte Bianca Hofmann und Mike Oehlmann, Thorsten Frank (Kreisvorsitzender des FDP-KV Speyers) sowie Bernd Rückwardt (Ehrenvorsitzender des FDP-KV Speyers), welche den von der Mutterpartei vorangetriebenen Neugründungsprozess unterstützten und begleiteten.

Autor:

Marius Weiler aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die jungen Bestatter: Andreas Schwämmle (li.) und Sven Schmitt
11 Bilder

Bestatter in Speyer
Bestattungsinstitut Schmitt eröffnet

Speyer. Ein außerordentlich erfolgreicher Start liegt hinter Sven Schmitt und Andreas Schwämmle. Am 1. August haben sie ihr neues Bestattungsinstitut am Bartholomäus-Weltz-Platz 1a in Speyer mit einer kleinen Feier eröffnet. Viele Gäste waren gekommen, um den beiden erfahrenen Bestattern zum Neubeginn im eigenen Bestattungsunternehmen zu gratulieren. Sven Schmitt begleitet seit vielen Jahren Menschen aus Speyer und Umgebung bei Bestattungen unterschiedlicher Bestattungsarten. Auf den Beruf...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen