Corona-Zahlen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis, Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer
Acht neue Infektionen

Rhein-Pfalz-Kreis. Mit Stand 15 Uhr gibt es im Einzugsgebiet des Gesundheitsamtes im Rhein-Pfalz-Kreis 39 aktive bekannte Corona-Fälle. Es sind damit am 5. August acht neue Infektionen mit Corona dazu gekommen. Insgesamt haben sich seit Ausbruch der Pandemie 820 Menschen infiziert, zehn sind verstorben, 771 bereits wieder genesen.
Die Zahlen im Einzelnen:
Frankenthal: Fälle: 50 neu: +0 verstorben: 2 genesen: 45 aktiv: 3 
Ludwigshafen: Fälle: 372 neu: +5 verstorben: 2 genesen: 346 aktiv: 24
Speyer: Fälle: 116 neu: +1 verstorben: 2 genesen: 110 aktiv: 4
Kreis: Fälle: 283 neu: +2 verstorben: 4 genesen: 270 aktiv: 9

29. Juli

Mit Stand 15 Uhr gibt es im Einzugsgebiet des Gesundheitsamtes im Rhein-Pfalz-Kreis 28 aktive bekannte Corona-Fälle. Es sind damit am 29. Juli insgesamt zwei neue Infektionen mit Corona dazu gekommen. Insgesamt haben sich seit Ausbruch der Pandemie 798 Menschen infiziert, zehn sind verstorben, 760 bereits wieder genesen.
Die Zahlen im Einzelnen:
Frankenthal: Fälle: 47 neu: +0 verstorben: 2 genesen: 45 aktiv: 0
Ludwigshafen: Fälle: 357 neu: +1 verstorben: 2 genesen: 339 aktiv: 16
Speyer: Fälle: 115 neu: +0 verstorben: 2 genesen: 109 aktiv: 4
Kreis: Fälle: 279 neu: +1 verstorben: 4 genesen: 267 aktiv: 8

24. Juli:

Mit Stand 12 Uhr gibt es im Einzugsgebiet des Gesundheitsamtes im Rhein-Pfalz-Kreis 27 aktive bekannte Corona-Fälle. Es sind am 24. Juli insgesamt drei neue Infektionen dazu gekommen. Insgesamt haben sich seit Ausbruch der Pandemie 790 Menschen infiziert, zehn sind verstorben, 753 bereits wieder genesen.
Die Zahlen im Einzelnen:
Frankenthal: Fälle: 47 neu: +0 verstorben: 2 genesen: 45 aktiv: 0
Ludwigshafen: Fälle: 351 neu: +2 verstorben: 2 genesen: 338 aktiv: 11 
Speyer: Fälle: 115 neu: +1 verstorben: 2 genesen: 106 aktiv: 7 
Kreis: Fälle: 277 neu: +0 verstorben: 4 genesen: 264 aktiv: 9

22. Juli:

Mit Stand 15 Uhr gibt es im Einzugsgebiet des Gesundheitsamtes im Rhein-Pfalz-Kreis 26 aktive bekannte Corona-Fälle. Es ist damit am 22. Juli kein neuen Fall dazu gekommen. Insgesamt haben sich seit Ausbruch der Pandemie 787 Menschen infiziert, zehn sind verstorben, 751 bereits wieder genesen.
Die Zahlen im Einzelnen:
Frankenthal: Fälle: 47  neu: +0  verstorben: 2  genesen: 45 aktiv: 0
Ludwigshafen: Fälle: 349 neu: +0 verstorben: 2  genesen 337 aktiv: 10
Speyer: Fälle: 114 neu: +0 verstorben: 2  genesen: 106 aktiv: 6
Kreis: Fälle: 277 neu: +0 verstorben: 4 genesen: 263 aktiv: 10

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

39 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die jungen Bestatter: Andreas Schwämmle (li.) und Sven Schmitt
11 Bilder

Bestatter in Speyer
Bestattungsinstitut Schmitt eröffnet

Speyer. Ein außerordentlich erfolgreicher Start liegt hinter Sven Schmitt und Andreas Schwämmle. Am 1. August haben sie ihr neues Bestattungsinstitut am Bartholomäus-Weltz-Platz 1a in Speyer mit einer kleinen Feier eröffnet. Viele Gäste waren gekommen, um den beiden erfahrenen Bestattern zum Neubeginn im eigenen Bestattungsunternehmen zu gratulieren. Sven Schmitt begleitet seit vielen Jahren Menschen aus Speyer und Umgebung bei Bestattungen unterschiedlicher Bestattungsarten. Auf den Beruf...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen