Brezelfest fordert die Polizei
Prügelei im Festzelt

Das Brezelfest fordert bis zum Schluss die Polizei.
  • Das Brezelfest fordert bis zum Schluss die Polizei.
  • Foto: Needham
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Speyer. Das Brezelfest fordert auch weiterhin die Polizei. So kam es am Montag gegen 23.20 Uhr im Festzelt zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung mit wechselseitiger Körperverletzung zwischen einem 31-Jährigen aus Reilingen und einem 28-Jährigen aus Speyer.

Die beiden Streitenden konnten durch den anwesenden Sicherheitsdienst bis zum Eintreffen der Polizei voneinander getrennt werden. Da die stark alkoholisierten in Streit Geratenen sich auch mit dem Eintreffen der Polizei weiterhin uneinsichtig zeigten, wurden sie zur Verhinderung weiterer Straftaten in polizeilichen Gewahrsam genommen.

Am Dienstagmorgen gegen1 Uhr geriet ein zwischen 30 und 40 Jahre alter Unbekannter im Bereich des Historischen Museums in Streit mit drei Personen. In dessen Verlauf wurden zwei der Personen durch Schläge des Täters leicht verletzt. Einem dritten Geschädigten fiel bei der Rangelei sein Handy aus der Hosentasche. Da dieses später nicht mehr aufzufinden war, ist möglich, dass das auf dem Boden liegende i-Phone durch den Täter entwendet wurde.

Zu einer weiteren Körperverletzung kam es  dann gegen 1.30 Uhr in der Paul-Egell-Straße. Sowohl der geschädigte 15-Jährige als auch der 47-jährige Beschuldigte befand sich dort zufällig auf dem gleichen Nachhauseweg. Auf eine verbale Provokation des 15-Jährigen reagierte der Beschuldigte mit einem festen Griff in dessen Nacken. Der Geschädigte klagte danach über Schmerzen. Er konnte im Anschluss an die Anzeigenaufnahme von einen Erziehungsberechtigten abgeholt werden. pol

Autor:

Cornelia Bauer aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.