Autofahrer versuchen Baustelle zu umgehen
Feldweg von Dudenhofen nach Speyer überwacht

Speyer/Dudenhofen. Wegen der Baustelle auf der B 39 im Bereich der Anschlussstelle Dudenhofen wird der Feldweg, der vom Boligweg in Dudenhofen nach Speyer zur Heinrich-Heine Straße führt und insbesondere von Schülern auf ihrem Weg zur Schule genutzt wird, verstärkt zur Umgehung der Stauungen auf der B 39 durch Kraftfahrzeuge genutzt. Bei einer Verkehrsüberwachung am Mittwochmorgen wurden 15 Autofahrer beanstandet, die das dort bestehende Durchfahrtsverbot nicht beachteten. Der überwiegende Teil der Autofahrer wendete bereits vor der Kontrollstelle auf Höhe der Vereine, nachdem sie die Kontrollmaßnahme erkannten. Der Fahrer eines BMW versank bei dem Wendemanöver mit der Antriebsachse im Matsch. Für etwa 15 Minuten blockierte er mit seinem Fahrzeug den Feldweg für andere Verkehrsteilnehmer und nahm den Auftrag der Polizei dahingehend wahr, dass keine weiteren PKW verbotswidrig diesen Weg nutzen konnten. Neben der Verwarnung wurde den Betroffenen die Weiterfahrt in die Ursprungsrichtung verwehrt. Wo es gefahrlos möglich war, mussten diese wenden und den Weg zurück fahren. Die eingesetzten Beamten wurden von einer Vielzahl Jugendlicher und Erwachsener Radfahrer und Fußgänger angesprochen, welche die Maßnahme ausdrücklich begrüßten. Die Kontrollen werden in den nächsten Tagen fortgeführt. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen