Vernissage zur Ausstellung „Maldialog“
Ganz eigene Bilderwelten

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: bodobe/Pixabay
  • hochgeladen von Anja Kiefer

Speyer. Zur Vernissage der Ausstellung „Maldialog“ laden die Ludwigshafener Werkstätten, Ökumenisches Gemeinschaftswerk Pfalz und das Salier-Stift Speyer für Mittwoch, 30. Oktober, ein.

Seit 2014 besteht zwischen dem Salier- Stift Speyer und den Ludwigshafener Werkstätten ein gemeinsames Malprojekt. Daran nehmen Künstler aus beiden Einrichtungen teil. Die LUW bieten beschäftigen, fördern und qualifizieren Menschen mit Beeinträchtigungen.

Mit der WBG Wohnstift- Betriebsgesellschaft Speyer mbH als Träger des Salier-Stifts besteht seit Jahren eine enge Zusammenarbeit.
Aus dieser Kooperation entstand die Idee zu diesem Malprojekt. Dabei treffen sich die Künstler abwechselnd in beiden Einrichtungen, um gemeinsam zu malen. Dabei entstehen ganz eigene Bilderwelten.

Die Werke werden nun in der Ausstellung „Maldialog“ gezeigt. Die Eröffnung findet am Mittwoch, 30. Oktober, 19 Uhr, im Salier-Stift in Speyer statt.  Die Einführung in die Schau hält Agnes Schneider-Krebs, Oberstudienrätin bildende Kunst. Für die musikalische Umrahmung sorgen Ria Pelikan, Pianistin und Bernd Sold, Sänger.  Veranstaltungsort ist das Salier- Stift, Obere Langgasse 5a, Speyer, Telefon: 06232 207-0, www.salier-stift.de ps

Autor:

Anja Kiefer aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.