Auswirkungen des globalisierten Handels auf die moderne Milchgewinnung
„Das System Milch“

Am 20. Februar wird im Rahmen der Reihe Kino und Kontext der Film „Das System Milch“ im Rex-Kino-Center gezeigt.
  • Am 20. Februar wird im Rahmen der Reihe Kino und Kontext der Film „Das System Milch“ im Rex-Kino-Center gezeigt.
  • Foto: pixabay/Pezibear
  • hochgeladen von Wochenblatt Speyer

Schifferstadt. Am Mittwoch, 20. Februar, wird um 19.30 Uhr der Film „Das System Milch“ im Rex-Kino-Center in Schifferstadt, Zeppelinstraße 6, gezeigt. Der Dokumentarfilm aus dem Jahr 2017 läuft in der Reihe Kino und Kontext.Mit dem Rohstoff Milch ist immer noch das Bild eines idyllischen Bauernhofes verbunden. In der Werbung für Käse und Butter sind saftige Weiden zu sehen, auf denen glückliche Kühe friedlich grasen. Doch seit einigen Jahrzehnten hat sich die Milchgewinnung zu einer weltweiten Industrie ausgeweitet, die der Dokumentarfilmer Andreas Pichler transparent machen möchte. Er trifft Industrielle, Expertinnen und Experten sowie Landwirtinnen und Landwirte, um zu recherchieren, welche Auswirkungen der globalisierte Handel auf die moderne Milchgewinnung hat. Was bedeutet er für die Tiere und welchen Einfluss nimmt er auf das Leben der Menschen?Regisseur Andreas Pichler, Grimme-Preisträger, lässt die Mitwirkenden, ohne wertend zu intervenieren, ihre eigenen Glaubenssätze darlegen. Dabei prallen offensichtlich Welten aufeinander. Wichtige Vertreter der Industrie preisen ihre eigene Branche als umsatzstärksten Wirtschaftszweig an, vergleichen Molkereien mit „Raffinerien“, die in globaler Konkurrenz zueinanderstehen. Bei den Milchbauern, die Pichler in Deutschland und Dänemark begleitet, wird hingegen deutlich, dass diese trotz ständiger Optimierung ihrer Arbeitsabläufe - Einsatz neu gezüchteter Hochleistungskühe, modernste Melkautomaten, Beigabe von Kraftfutter - kaum wirtschaftlich überleben können. Sie sind abhängig von den Preisbindungen der Molkereien. Im Kontrast dazu steht der Ökohof eines Bauern aus Bozen, der eine Familienkäserei betreibt und seine Arbeit als „Lebensmodell“ versteht.
Im Anschluss an den Film gibt es eine Diskussionsrunde mit Fachleuten. Diese kostenfreie Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Rex-Kino-Center und dem BUND Rhein-Pfalz-Kreis statt. Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der VHS Schifferstadt, Telefon 06235 44305, dort ist auch eine Anmeldung möglich. ps

Autor:

Wochenblatt Speyer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Alternative Antriebe
5 Bilder

Konjunkturprogramm mit hohen Umweltprämien - was sind die Alternativen ?
Stromer oder Verbrenner? Der persönliche Bedarf entscheidet!

Speyer. In Zeiten von Klimawandel und hohen staatlichen Umweltprämien stehen viele Autofahrer vor der Frage, wie sie sich künftig von A nach B bewegen sollen. Immer mehr setzen beim Neuwagenkauf auf alternative Antriebe. Doch was genau verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff? Und sind alternativ angetriebene Fahrzeuge tatsächlich immer besser als ein Auto mit klassischem Verbrennungsmotor? Wir haben uns dazu mit Lars Bellemann, Geschäftsführer des Autohauses Bellemann in Speyer...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen