Kita Kinderburg beteiligt sich am Freiwilligentag
Eine sichere (Kinder-)Burg

Erhöhte Aufmerksamkeit, statt erhöhte Geschwindigkeit – so könnte das Motto der Freiwilligentagaktion rund um die Kita Kinderburg lauten.
  • Erhöhte Aufmerksamkeit, statt erhöhte Geschwindigkeit – so könnte das Motto der Freiwilligentagaktion rund um die Kita Kinderburg lauten.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Speyer

Schifferstadt. „Safety first“ heißt es am Samstag, 15. September, bei der Kita Kinderburg in der Großen Kapellenstraße. Damit es für die Kids vor ihrer Kita in Zukunft sicherer wird, brauchen sie die Hilfe Freiwilliger. Gemeinsam mit dem Radfahrer- und Fußgängerbeauftragte Markus Dietz hat das Team der Kita ein Projekt für den Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar auf die Beine gestellt. Erhöhte Aufmerksamkeit, statt erhöhte Geschwindigkeit – so könnte das Motto der Freiwilligentagaktion rund um die Kita Kinderburg lauten. Für das Erneuern der Bodenpiktogramme auf der Straße (nur Erwachsene wegen der Farbe), das Aufmalen einer großen, bunten Burg auf die Straße vor dem Kindergarten und das Bemalen von Kinderfiguren aus Holz und Anbringen an nahe gelegenen Laternen suchen die Organisatoren noch 24 ehrenamtliche Helfer. Wer dabei sein möchte, kann sich als freiwilliger Helfer unter www.wir-schaffen-was.de registrieren und sich und gerne auch mit der ganzen Familie für das Projekt „Die sichere Kinderburg“ anmelden. Am Samstag, 15. September, wird dann von 10 bis 14 Uhr auf der Straße vor der Kita Kinderburg, Große Kapellenstraße 26, gewerkelt. Für das leibliche Wohl vor Ort ist gesorgt. ps

Autor:

Wochenblatt Speyer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Physiotherapie-Praxis Tzoutzomitros
  5 Bilder

CORONA UPDATE der Physiotherapie-Praxis Tzoutzomitros
Wir sind für Sie da!

Speyer. Auch über unserer Physiotherapie-Praxis Tzoutzomitros hängt schwebt noch immer das Damoklesschwert der Coronakrise, und wir nehmen die Situation und Ihre Ängste, liebe Patienten sehr ernst! Aber: Ihre chronischen Beschwerden machen keine Coronapause; und auch akute Anliegen lassen sich von einer Pandemie nicht beeindrucken! Im Gegenteil. Viele von Ihnen kämpfen gerade mit den typische Problemen durch Homeoffice: Nackenverspannungen, Kopf- und Rückenschmerzen und einiges mehr. Deshalb...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen