Mehrere leicht Verletzte in Schifferstadt
Toter Hase verursacht Verkehrsunfall

Schifferstadt. Am Samstag kam es gegen 15.30 Uhr auf der L532 in Höhe des Golfplatzes zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen. Eine 59-jährige Autofahrerin sah einen Hasen auf der Fahrbahn liegen und bremste ihr Fahrzeug ab. Der hinter ihr fahrende Opel Astra konnte trotz durchgeführter Notbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr auf das inzwischen angehaltene Fahrzeug der 59-Jährigen auf. Auch der hinter dem Opel fahrende Mercedes-Benz machte eine Vollbremsung, kam aber ebenfalls nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf den Opel auf. Bei dem Verkehrsunfall verletzten sich der 19-jährige Opel Fahrer uns seine 20-jährige Beifahrerin leicht. Der 23-jährige Mercedes-Benz Fahrer wurde ebenfalls leicht verletzt. Der auf dem Mittelstreifen liegende Hase war bereits vor dem Verkehrsunfall tot. Die aufgefahrenen Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand eine Gesamtschaden von rund 30.000 Euro. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen