Holzabfallreste wurden verbrannt
Rauchentwicklung in Römerberg

Die Feuerwehr hat das Feuer gelöscht und das Gelände großflächig nach möglichen weiteren Feuerbildungen abgesucht, da sich zum Grundstück gehörende Grasflächen teils entzündet hatten.
  • Die Feuerwehr hat das Feuer gelöscht und das Gelände großflächig nach möglichen weiteren Feuerbildungen abgesucht, da sich zum Grundstück gehörende Grasflächen teils entzündet hatten.
  • Foto: Lutz
  • hochgeladen von Wochenblatt Speyer

Römerberg. Ein Autofahrer beobachtet am Mittwochabend gegen 17.30 Uhr von der B9 aus eine größere Rauchentwicklung aus dem Bereich des Pfandhauses in Römerberg. Vor Ort stellte sich heraus, dass bei einer nebenan gelegenen Palettenfirma Holzabfallreste verbrannt wurden und das Feuer kurzzeitig außer Kontrolle geriet. Die Feuerwehr hat das Feuer gelöscht und das Gelände großflächig nach möglichen weiteren Feuerbildungen abgesucht, da sich zum Grundstück gehörende Grasflächen teils entzündet hatten. Eine Gefahr für Außenstehende oder Gebäudeteile bestand nicht. Die Feuerwehr war mit drei drei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort. pol

Autor:

Wochenblatt Speyer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.