Nordpfälzer erobern Fichtelgebirge 5
Wanderwoche des Pfälzerwaldvereins

10Bilder

Heute morgen würden wir von einem Temparatursturz überrascht. Das Thermometer zeigte um 9.30 Uhr lediglich 7 Grad an. Für den heutigen Tag stand eine mittelschwere Tour von ca. 12 KM auf dem Programm. Bei Sonnenschein machten wir uns auf den Weg. Vorbei an der Höhenklinik, eine Einrichtung der Solzialversicherungsträger, ging es als erstes zum Ehrenfriedhof auf dem Soldaten des ersten Weltkriegs begraben sind. Weiter durch Wälder der " Hohe Haid "  ging es über Wiesen und Waldpfade weiter Richtung Schweinsbach. Heute hat es der Wettergott nicht so gut mit uns gemeint, denn das erste Mal seit unserem Aufenthalt wurde unsere Wanderung durch Regen begleitet. Vorbei am Wetzsteinfelsen wo ein besonders harter Granit abgebaut wurde, der zur Herstellung von Wetzsteinen benutzt wurde.  Nach einer Mittagsrast in Helderreuth ging es zum Wolfsgarten. Hier ist eine Wolfsfalle im Original nachgebaut worden. Auf dem Weg dorthin kamen wir an einer Weide vorbei auf der Hütehunde, die im Zuge eines " Wolfsprogrammes", zum Schutz der Weidetiere eingesetzt sind. Über die Gläsermühle ging es dann wieder zurück zum Hotel. Falls das Wetter mitspielt werden wir heute Abend noch das abbrennen des Johannisfeuers miterleben können.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen