Großer Ehrenabend beim SV Steinwenden
Ehrungen der U20-Volleyballerinen und der Fußball-Meistermannschaft

Die geehrten Meistermannschaften sowie die langjährigen Mitglieder
  • Die geehrten Meistermannschaften sowie die langjährigen Mitglieder
  • Foto: Schmitt
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Steinwenden-Weltersbach. Beim großen Ehrenabend am 7. Juli würdigte der SV Steinwenden (SVS) seine langjährigen Mitglieder und viele Bauhelfer, die in den vergangenen Jahren die zahlreichen Baumaßnahmen um den SVS unterstützt haben.
Ebenso erfolgten die Ehrungen der U20-Volleyballerinen, die den Pfalz- und Rheinland-Pfalz-Titel sicherten, und den Fußballern, die mit der Meisterschaft in der Landesliga West historisches schafften und im August nun in der Verbandsliga Südwest an den Anstoßpunkt gehen werden.

Der erste Vorsitzende, Steffen Schmitt, hieß in seiner Begrüßung neben den zu ehrenden Personen auch die geladenen Gäste, darunter Landrat Ralf Leßmeister, den ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach Marcus Klein sowie den Ortsbürgermeister Matthias Huber, herzlich willkommen.
Der zweite Vorsitzende des SVS, Armin Wigand, stellte in seiner Ausführung die breite des Vereins vor und führte aus, welche großartigen Dienste an der Gesellschaft durch den Verein geleistet werden. Mit dem Slogan „SVS, ein Verein für Bewegung und Begegnung“ stellte er die Vielfalt der sportlichen und, durch die Erweiterung des Sportheims mit einem Mehrzweckraum, gesellschaftlichen Leistungen dar.
Beide Vorstände, unterstützt vom Kassenwart Rainer Kunz, ehrten die einzelnen Mitglieder für 25-jährige und 40-jährige Mitgliedschaften sowie die Bauhelfer mit Urkunden und Präsenten.
Bei der Sportlerehrung ließ Schmitt noch einmal die erfolgreiche Volleyball Saison Revue passieren, ehe im Anschluss die Spielerinnen eine Auszeichnung des Vereins erhielten.
Im Anschluss an den Saisonrückblick des SVS-Stadionsprechers Markus Rudolphi zum Fußballjahr des neuen Landesligameisters wartete dieser mit selbstgedichteten Liedern auf, die die Halle zum Beben brachten. Die Ehrung selbst vollzog der Staffelleiter der Landesliga West, Udo Schöneberger.
Auch die Ehrengäste kamen zu Wort. So beglückwünschte zunächst Leßmeister die Mannschaften für die gezeigten Leistungen und auch die Verantwortlichen des Vereins für die guten Rahmenbedingungen, welche rund um den SVS geschaffen wurden. Diesen Worten schlossen sich auch Klein und Huber an, wobei der Ortsbürgermeister zudem die Glückwünsche und Präsente der örtlichen Vereine überbrachte und anschließend die gute Stimmung im Saal nutzte, um das bekannte Fußballlied „Wer hat die Welt so schön gemacht“ anzustimmen.
Zum weiteren Höhepunkt wurden dann die langjährigen Mitglieder von den beiden Vorständen geehrt, wovon auch einige zum Ehrenmitglied ernannt wurde. Ebenfalls wurden auch noch Mitglieder für besonders lange Mitgliedschaft, für 60, 65 und 70 Jahre, geehrt.

Für 25 Jahre: Sabine Huber, Johannes Huber, Lukas Huber, Andre Zimmer.
Für 40 Jahre: Doris Doneyer, Ralf Guckenbiehl, Hannelore Leonhardt, Frank Nageldinger, Norbert Schneider.
Für 50 Jahre: Ehrenmitgliedschaft: Walter Kappa, Otmar Krieger, Ralf Ohliger, Uwe Heil.
Für 60 Jahre: Werner Ohliger, Volker Rietz, Walter Klein, Rudi Ohliger, Günter Brizius , Peter Mai.
Für 65 Jahre: Rudi Dauernheim, Herbert Wigand, Walter Theis, Ursula Heil.
Für 70 Jahre: Heinrich Hunsicker, Klaus Kleemann und Hans Lang.

Der Ehrenabend wurde musikalisch von Jan Luca Velten und einer Vorführung „My Jumping“ unter der Leitung von Michelle Dick umrahmt. Am Ende bedankte sich Schmitt bei den Helferinnen und Helfer, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, und lud alle anwesenden, darunter auch einige der Meisterschaftsspieler aus den Jahren 1972, 1986 und 1998, die eigens zu diesem Abend eingeladen waren, zum gemütlichen beisammen sein ein. (ps)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen