Partnerschaftsverein Hütschenhausen auf Ausflugsfahrt
Picknick in Weiß im Schlosspark zu Lunéville

Genuss in Weiß Foto: Berg

Hütschenhausen. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Partnerschaftsvereins Hütschenhausen hatte der Vorstand für den 6. Juli zu einer besonderen Ausflugsfahrt eingeladen. Ziel war das „lothringische Versailles“, das Schloss von Lunéville. An diesem Tag stellte die Stadt Lunéville im Schlosspark weiß gedeckte Tische zur Verfügung. Jeder, der wollte, konnte sich mit seinem Picknickproviant daran niederlassen, vorausgesetzt, er erschien „ganz in Weiß“. Aber ganz so eng wurde das nicht gesehen: auch einige Teilnehmer, die sich nicht an die „Kleiderordnung“ hielten, durften für ihr Picknick an den Tischen Platz nehmen, so auch die 40-köpfige Reisegruppe des Hütschenhausener Partnerschaftsvereins, deren Teilnehmer allerdings in der Mehrzahl in weißer Kleidung auftraten.
Nach einer Picknickmahlzeit im Schatten der Parkalleebäume informierten zwei Damen des Fremdenverkehrsbüros die Gäste auf Deutsch über die Geschichte des Schlosses und seiner Bewohner. Besonders interessant waren die Verbindungen des lothringischen Herzoghauses zur Pfalz (Lieselotte) und zum Wiener Hof (Maria Theresia). Nach einer Erfrischung in einem typischen französischen Straßencafé ging es zurück Richtung Pfalz. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen