Die ersten Wasserbüffel sind da
Kranichwoog Hütschenhausen hat neue Bewohner

Eine erwachsene Büffelkuh und fünf Jungtiere sind ab sofort am Kranichwoog heimisch. Auch der erste Nachwuchs ist in Aussicht. Foto: Paul Junker
3Bilder
  • Eine erwachsene Büffelkuh und fünf Jungtiere sind ab sofort am Kranichwoog heimisch. Auch der erste Nachwuchs ist in Aussicht. Foto: Paul Junker
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Hütschenhausen. Die ersten von zunächst sechs karpatischen Wasserbüffeln sind am Kranichwoog eingetroffen. Und sie sind direkt auf Erkundungstour gegangen.
Pünktlich um 13 Uhr ist der von Siegfried Schuch, dem früheren NABU-Landesvorsitzenden, gesteuerte Transportwagen am Kranichwoog eingerollt. David und Angelina Nau hatten schon aufgeregt und voller Spannung auf ihre neuen Schützlinge gewartet.
Auf ihren Wiesen und auf dem NABU-Gelände um den Woog herum wird sich die zukünftige kleine Büffelherde ganzjährig im Freien aufhalten. „Natürlich bekommen alle einen Namen, aber dazu will ich sie zuerst etwas kennenlernen“, verrät „Chefbetreuerin“ Angelina Nau, die sich schon sehr auf die neue Herausforderung freut. Da es auch für sie etwas ganz Neues sei, bitte sie alle, die besondere Beobachtungen rund um die Herde machten, ihr dies mitzuteilen, „gerne auch telefonisch“.
„Wir hatten die Chance, die Karpatenbüffel jetzt doch kurzfristig zu bekommen“, erläutert Schuch, „denn die beiden Herden in Thür und Rüber (Nähe Koblenz) waren zu groß geworden. Sie mussten dort raus und sollten nach Norddeutschland verkauft werden.“ Daher sei im Moment vor Ort am Kranichwoog alles noch etwas provisorisch. Jetzt würde die Einzäunung errichtet und auch der notwendige Unterstand werde in diesem Jahr noch hergestellt. Danach könne das Projekt auch offiziell eröffnet werden.
Die kleine Herde besteht zunächst aus fünf Jungtieren und einer Büffelkuh, „die ist aber schon trächtig, das heißt, schon bald steht der erste Nachwuchs ins Haus“, freut sich Chefbetreuerin Angelina. pju

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, (links) freute sich, Benjamin Heise die Zertifikats-Urkunde überreichen zu dürfen.

Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach
Benjamin Heise ist zertifizierter Ortho-K-Spezialist der WVAO

Ramstein-Miesenbach. Das überprüfte Qualitätsmanagement und die zahlreichen Ortho-K-Anpassungen weisen nach, dass Benjamin Heise, Inhaber von Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach, sein Handwerk versteht und Orthokeratologie bestens beherrscht. Nicht zuletzt sprechen auch die positiven Kundenbewertungen eine deutliche Sprache. Dafür erhielt er jetzt das Zertifikat der Wissenschaftlichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO). Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, freute sich,...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen