Autohof Ramstein
Ladung nicht gesichert

2Bilder

Ramstein-Miesenbach. Am Montagnachmittag kontrollierten Beamte der Schwerverkehrsüberwachung auf dem Autohof Ramstein einen Sattelzug aus Osteuropa. Während der Verkehrskontrolle stellten sie mit Erstaunen fest, dass die Ladung, bestehend aus 20 t Bäumen und Sträucher, nicht ordnungsgemäß gesichert war und in loser Schüttung auf der Ladefläche transportiert wurde. Da eine Sicherung der Bäume aufgrund der Beschaffenheit von Fahrzeug und Ladung nicht möglich war, wurde die Weiterfahrt untersagt. Gegen den 52 jährigen Fahrer und den Halter des Sattelzuges wurden Bußgeldverfahren auch mit dem Ziel der Vermögensabschöpfung eingeleitet. ps

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

47 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Mit der eigenen Gründungsidee zum Erfolg – Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli 2022

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.