IHK Prüfungen in Pirmasens, Rodalben und Zweibrücken
Getestet und für gut befunden

Symbolfoto
  • Symbolfoto
  • Foto: kmicican auf Pixabay
  • hochgeladen von Jens Vollmer

Pirmasens. Ende Juni ist die Prüfungsphase für das Ausbildungsjahr 2019 mit den letzten mündlichen Prüfungen bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz zu Ende gegangen. In den Prüfbezirken Pirmasens, Rodalben und Zweibrücken der IHK Pfalz haben 287 Auszubildende ihre Prüfungen erfolgreich bestanden und beginnen jetzt als Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt.
Bereits am 7. und 8. Mai waren die kaufmännischen schriftlichen Abschlussprüfungen an verschiedenen Standorten, so am Dienstleistungszentrum Handwerk (DLZ) Pirmasens und den Berufsbildenden Schulen in Pirmasens, Rodalben und Zweibrücken. Die häufigsten Ausbildungsberufe in den Prüfungen waren Fachkraft Lagerlogistik mit 40 Teilnehmern und Kaufmann im Einzelhandel mit 39 Teilnehmern in den Prüfbezirken Pirmasens, Rodalben und Zweibrücken.
287 Prüflinge waren für die Sommerprüfung dort angemeldet, davon schlossen 269 ihre Ausbildung erfolgreich ab.
Im gesamten Gebiet der IHK Pfalz traten 962 Prüflinge im gewerblich-technischen Bereich an, davon bestanden 880 die Prüfung.
Nach den schriftlichen, bundesweit einheitlichen Prüfungen folgten zwischen Ende Mai und Ende Juni die mündlichen Abschlussprüfungen. Dabei waren in Pirmasens und Umgebung insgesamt 19 Prüfungsausschüsse mit 95 Prüfern ehrenamtlich tätig. Sie testeten die jungen Leute nicht nur mündlich, sondern auch praktisch auf ihre Fähigkeiten.
Als besondere Anerkennung für ihre langjährige, engagierte und vor allem ehrenamtliche Tätigkeit wurden aus den Prüfbezirken Pirmasens, Rodalben und Zweibrücken sieben Prüfer mit der silbernen Ehrennadel und zwei mit der goldenen Ehrennadel von der IHK Pfalz ausgezeichnet.
Jährlich mehr als 3500 Prüfer testen bei der IHK Pfalz Auszubildende in 4500 Abschluss- und über 4000 Zwischenprüfungen auf ihre Eignung, den erlernten Beruf auszuüben. Die ersten Abschlussprüfungen fanden 1934 statt. Seit damals wurden bei der IHK Pfalz rund 450.000 Auszubildende geprüft. ps

Autor:

Roland Kohls aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Pur, präzise und reduziert auf das Wesentliche - das neue Design des Opel Mokka-e
6 Bilder

Der neue Mokka-e im Autohaus Liegert in Kaiserslautern
Neues Design und 100 Prozent elektrisch

Autohaus Liegert. Er ist noch kompakter geschnitten für die Fahrt in der Stadt und noch frecher gestylt für den großen Auftritt: Im September hat der neue Opel Mokka-e seine offizielle Weltpremiere gefeiert. In erfrischend neuem Design und ausgestattet mit modernster Technologie ist der beliebte Kompakt-SUV bereit für ein völlig neues Fahrerlebnis. Benzinpreise und Steuern waren gestern. Wer sich jetzt für den Mokka-e entscheidet, profitiert von überschaubaren Wartungs- und Betriebskosten sowie...

Online-Prospekte aus Pirmasens und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen